Tipp 30.08.2011

Hardware-Killer: 90er Jahre-Virus ist zurück

Jan Weller Jan Weller

Totgesagte leben länger – Das gilt auch für Computerviren. In den 1990er-Jahren grassierte ein besonders zerstörungswütiger PC-Schädling. Dieser meldet sich nun zurück. Auf diesen alten Bekannten hätten wir jedoch gerne verzichtet ...

CIH-Virus – Der Super-GAU unter den Viren

Der Taiwaner Chen Ing Hau brachte mit dem nach ihm benannten CIH-Virus in den 1990ern einen besonders destruktiven Vertreter seiner Art in Umlauf. Der auch als "Chernobyl" oder "Spacefiller" bekannt gewordene Schädling befiel EXE-Dateien unter Windows 95, 98 und ME und löschte alle Festplatten-Inhalte. Als ob dies noch nicht genug gewesen sei, überschrieb er zudem auf einigen Rechner das BIOS und verhinderte den Start des PCs. Betroffene Computer konnte nur durch Austausch des BIOS-Chips reanimiert werden. Auch wenn der CIH-Virus schon längst zum "alten Eisen" unter den Viren gehört, so ist er immer noch nicht aus der Welt.

Rückkehr des CIH-Virus

Analysten des Sicherheitsexperten Bitdefender entdeckten den CIH-Virus erst kürzlich auf einem FTP-Server von Microsoft wieder. Die Malware versteckte sich in einem Grafiktreiber für Windows 98. Dieser wird gebraucht, um alte Spiele wieder zum Laufen zu bekommen. "Auch wenn neuere Rechner mit moderneren Betriebssystemen kaum mehr anfällig sind für CIH, ist die Tatsache erstaunlich, dass sich ein eigentlich als ausgestorben geltender Virus noch nach Jahren im Internet versteckt und wieder auftaucht", so Bitdefender E-Threat-Analyst Bogdan Botezatu.

Antiviren-Software schützt vor CIH und neueren Viren

Trotz des theoretisch verheerenden Zerstörungspotentials von CIH ist man vor ihm also heute relativ sicher. Nichtsdestotrotz erinnert die Virenrückkehr daran, dass man ein stets aktuelles Antivirenprogramm einsetzen sollte. Unter den Antivirus Downloads führen wir Sie zu den wichtigsten Sicherheits-Tools. Vor allem eine verhaltensbasierte Erkennung trägt dazu bei, auch unbekannten Schädlingen Einhalt zu gebieten. Wie Sie die intelligente Virenerkennung nachrüsten, erklären wir in diesem Beitrag.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Bitdefender Internet Security

Weist Bedrohungen aus dem Netz in ihre Schranken

Bitdefender Internet Security Softwareicon
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2015
Leserwertung:
4.57/5