Content Management System (CMS) Downloads kostenlos

Webseitengestaltung mit einem Content Management System (CMS)

Einfache Webseiten lassen sich mit einem simplen Texteditor im HTML-Format erstellen. Je größer eine Website wird und je vielfältiger die Anforderungen an eine Texterstellung und eine Redaktion sind, um so größer werden auch die Anforderungen an die Software. Mit einem Content Management System (CMS) lassen sich Inhalte erstellen, bearbeiten und organisieren. Text- und Multimedia-Inhalte werden in einem Content Management System (CMS) über Autorenwerkzeuge bearbeitet. Programmierkenntnisse sind deshalb für ein Content Management System (CMS) nicht notwendig. Hauptsächlich werden in einem Content Management System (CMS) Inhalte für die Veröffentlichung im Internet bearbeitet. Andere Ausgabemedien, beispielsweise für den Druck, können mit einem Content Management System (CMS) erstellt werden. Content Management Systeme sind in leistungsstarken Versionen als Freeware verfügbar. Das heißt, die Systeme können kostenfrei und uneingeschränkt genutzt werden. Die Verbreitung von CMS-Software als Freeware hat dazu geführt, dass eine große Zahl an Modulen und Erweiterungen für die Autorenwerkzeuge auf dem Markt sind. Für kommerzielle Webangebote sind die Programme als Freeware daher weit verbreitet und sehr beliebt.

Funktionen zur Textbearbeitung

Die Werkzeuge in einem Content Management System (CMS) stellen Funktionen zur Formatierung von Texten zur Verfügung. Hierzu gehören einfache Standardwerkzeuge, wie man sie aus herkömmlichen Office-Anwendungen kennt. In einem Content Management System (CMS) sind neben den Werkzeugen, Module enthalten, mit denen Vorlagen für Webseiten festgelegt werden können. Auf diese Weise sehen alle Webseiten einer Internetpräsenz identisch aus und neue Seiten müssen im Conent Management System (CMS) nicht jedes Mal neu erstellt und formatiert werden. Im Content Management System (CMS) ist hierfür eine Benutzerverwaltung hinterlegt, die Anwender in Autoren, Editoren und Administratoren gliedert und ihnen im Content Management System (CMS) verschiedene Aufgabenbereichen zuordnet. Weiterhin existiert in einem Content Management System (CMS) für alle Inhalte eine Historie. Das bedeutet, dass im Content Management System (CMS) aufgezeichnet wird, welcher Autor welche Änderungen an einem Text vorgenommen hat.

Tags zu Content Management System (CMS)

Meistgelesene Artikel

Neueste Software

Top Downloads

Top Bewertungen