Mauszeiger Version 2.0.0.0

Delphino AutoMaus Softwareicon Delphino AutoMaus

Delphino AutoMaus simuliert Mausklicks und Eingaben per Tastatur. Die kleine Freeware setzt nach Anwendervorgaben Befehlseingaben im aktuellen Fenster an der Position der Maus beziehungsweise des Cursor ab. Als Intervall gibt der Anwender einen Zeitwert in Millisekunden an, der zwischen den einzelnen Mausklicks verstreichen soll.

Mausklicks vortäuschen mit dem Delphino AutoMaus Download

Delphino AutoMaus besteht aus einer schlichten Hauptansicht. Hier legen Nutzer das Zeitintervall zwischen den simulierten Tastenanschlägen und automatisch durchgeführten Mausklicks fest. Auf Wunsch führt die Freeware auch zufallsgesteuert Mausklicks und Enter-Eingaben in bestimmten Intervallen durch. Die Simulation startet und stoppt man per einfachem Klick auf die Schaltfläche "on/off". Der Delphino AutoMaus Download eignet sich für zahlreiche Anwendungszwecke. Unter anderem können Anwender damit den Wechsel des PC in den Energiespar-Modus verhindern oder Tastatureingaben und damit PC-Arbeit vortäuschen.

Freie Wahl des Intervalls für die Auto-Mausklicks

Das Intervall für die Mausklicks kann frei gewählt werden und bezieht sich auf 1/1000 Sekunden. Wer hier beispielsweise die Zahl 500 eingibt, erhält zwei Klicks pro abgelaufener Sekunde. Bei dem Wert 5000 erfolgt hingegen alle fünf Sekunden ein automatischer Mausklick. Ein Countdown bis zum nächsten automatischen Klick wird jeweils eingeblendet. Der Delphino AutoMaus Download wird vom Hersteller zwar als reine 32-Bit-Anwendung bezeichnet, kommt jedoch auch mit 64-Bit-Systemen problemlos zurecht. In unseren Tests ließ sich das Programm auch unter Windows 8 64-Bit zuverlässig ausführen.

Delphino AutoMaus Download

Delphino AutoMaus lässt sich recht unkompliziert bedienen

Die Bedienung des kleinen kostenlosen Tools ist recht simpel. Die Programmoberfläche wird in Form einer Maus dargestellt. Die beiden "Maustasten" sind mit den Buttons Exit zum Verlassen des Programms und mit on/off belegt. Wer auf letztere Schaltfläche klickt, aktiviert bzw. deaktiviert die Autoklick-Funktion. Aufgepasst: Der jeweils inaktive Zustand ist fett markiert. Wenn also ein schwarzes "on" zu sehen ist, ist die Tool ausgeschaltet. Wenn hingegen das "off" in schwarzer Farbe erscheint, ist die Freeware aktiv und führt die Auto-Mausklicks aus.

Zufallsteuerung per Random-Option

Nützlich ist eine zusätzliche Option, die vom Anwender mit dem Checkbutton Keyb. ENTER gewählt werden kann. Wenn diese Funktion angekreuzt ist,** simuliert die Freeware vor jedem Mausklick einen Tastendruck auf die Enter-Taste**. Schließlich gibt es noch die Random-Option, die für eine Zufallssteuerung sorgt. Weitere Programme aus dem Bereich "Maus & Cursor" finden Sie in unserem Software-Katalog zum kostenlosen Download. Nutzeraktivitäten simulieren und Präsenz vortäuschen Das kostenlose Delphino AutoMaus täuscht geschickt und effektiv Tastatureingaben und Mausklicks unter Windows-Systemen vor. Mit der Freeware simulieren Nutzer Eingaben via Maus und Tastatur, verhindern den Wechsel des PC in den Standby-Modus oder täuschen ihre Präsenz am Computer vor.

Pro

  • Kompakte Programmgröße
  • Verhindert Standby-Modus
  • Täuscht Präsenz vor
  • Zeitintervall frei wählbar

Contra

  • Schlichtes Programmdesign

Screenshots von Delphino AutoMaus

Delphino AutoMaus verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.4/5
Delphino AutoMaus hat 88 von 100 Prozent bei 18 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
398.86 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0.0.0
Update:
22.09.2014