DigiBookShelf Softwareicon DigiBookShelf

Mit DigiBookShelf organisieren passionierte Fotografen ihre Aufnahmen in Form elektronischer Bilderalben. Diese stellt die Freeware in ein virtuelles Bücherregal, wodurch der Zugriff auf gesuchte Daten deutlich schneller erfolgt als bei einer Suche auf der Festplatte. Das Einsortieren der Digitalbilder verläuft bei DigiBookShelf analog zur Realität. Seite für Seite blättert man sich durch die elektronischen Alben und zieht die Bilder per Drag&Drop; auf ihren vorgesehenen Platz. Außerdem finden sich auf den Seiten des Fotoalbums Textfelder zum Eintippen eigener Infos zu den Bildern. Praktischerweise ist es nicht nötig, jedes Foto einzeln zu platzieren. Schiebt man den Inhalt ganzer Bilderordner auf die Programmoberfläche, weist DigiBookShelf den Aufnahmen automatisch einen Platz zu. Fertige Zusammenstellungen erkennt man dank eines kleinen Vorschaubilds und frei wählbarer Benennung auf dem virtuellen Buchrücken schnell wieder.

Einschränkungen von DigiBookShelf

Kostenlose Registrierung beim Hersteller erforderlich.

Pro

  • Innovatives Bedienungskonzept
  • Mitgelieferte Layout-Vorlagen

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Leserbewertung

4.17/5
DigiBookShelf hat 83 von 100 Prozent bei 14 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
TriWorks Corp.
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Dateigröße:
3.93 MB
Sprache:
Englisch
Version:
10
Update:
21.09.2010

Beliebteste Software aus Bilder & Grafik

Beliebteste Software aus Fotosoftware

Tags