Dateimanager Version 1.5

DOS-Prompt über Windows-Explorer-Erweiterung Softwareicon DOS-Prompt über Windows-Explorer-Erweiterung

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner und wählen Sie den Menüpunkt DOS-PROMPT. Es wird ein "DOS-Fenster" in diesem Ordner geöffnet. Nützlich z.B. bei der Programmierung mit Kommandozeilentools (Java, .NET). Definieren Sie Ihre eigenen Kommandos. Diese werden durch BEFEHL: KOMMANDO als weitere Untermenüpunkte angezeigt. Bei Klick auf einen Ordner entspricht dies der Anweisung: "cmd kommando ORDNERNAME", beim Klick auf eine Datei der Anweisung "cmd kommando DATEINAME". Hilfe zu den möglichen Befehlen erhalten Sie Hilfe, wenn Sie in der Konsole den Befehl "cmd /?" eingeben. Beispiele: /C Notepad++ (Ordner gewählt) startet Notepad und schließt das Konsole-Fenster /K Notepad (Ordner gewählt) startet Notepad, das Konsole-Fenster bleibt danach geöffnet /K javac . übersetzt eine/alle Java-Datei(en), wenn eine Datei/Ordner markiert ist /C Dir > Inhalt.txt (Ordner gewählt) schreibt den Verzeichnisinhalt in diese Datei und schließt das Fenster /C start Notepad (Ordner gewählt) startet Notepad und schließt das Konsole-Fenster sofort /C upx EXE-Datei komprimiert die gewählte EXE-Datei und schließt das Konsole-Fenster

Einschränkungen von DOS-Prompt über Windows-Explorer-Erweiterung

Die Installation/Deinstallation erfolgt über BATCH-Dateien.

DOS-Prompt über Windows-Explorer-Erweiterung verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.54/5
DOS-Prompt über Windows-Explorer-Erweiterung hat 71 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, NT, 98, ME
Dateigröße:
156.44 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.5
Update:
12.03.2003