Mathematik Version 2.51

DrCalc Softwareicon DrCalc

DrCalc vereint Währungs- und Taschenrechner unter einem Programmdach. Letzterer bringt zwar keine wissenschaftlichen Funktionen auf den PC, übernimmt aber immerhin Zahlenwerte aus der Windows-Zwischenablage. Zudem beherrscht der Rechner neben den Grundrechenarten auch Bruchrechnungen, Potenzen und Prozentrechungen sowie das Ziehen der Quadratwurzel. Ergebnisse kopiert DrCalc per Mausklick in das Clipboard ein. Ob der Währungsrechner in Euro-Zeiten noch allzu viel Sinn ergibt, ist zumindest fraglich. Dies vor allem, da die Liste der in den Euro eingeflossenen Länderwährungen alles andere als auf dem neuesten Stand ist. Allerdings konvertiert DrCalc Preise auch in Pfund, US-Dollar sowie japanischen Yen und den Franken, wodurch dieses Modul nicht gänzlich überflüssig ist. Aktuelle Kurse muss man dem Rechner allerdings manuell mitteilen.

Einschränkungen von DrCalc

Registrierungshinweis

Pro

  • Schnittstelle zur Windows-Zwischenablage
  • Währungskurse anpassbar

Contra

  • Veraltete Kursliste

Screenshots von DrCalc

DrCalc verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.