Firefox x64 Softwareicon Firefox x64

Hinter dem Programmnamen Firefox x64 verbirgt sich auch für den Einsteiger unschwer erkennbar eine für 64-Bit-Betriebssysteme optimierte Ausgabe des weltweit beliebten und verbreiteten Browsers. Nach zwischenzeitlich vollständigem Entwicklungsstopp wird im Hause Mozilla Foundation wieder an Browser-Versionen für diese Prozessor-Architektur gearbeitet, die Resultate allerdings lediglich im Nightly-Status veröffentlicht.

Firefox x64 Download: Test-Stufe des Browsers unter 64-Bit

Aufgrund dieser sehr frühen Entwicklungsstufe ist vom Einsatz des Firefox x64 Downloads in produktiven und sicherheitssensiblen Umgebungen dringend abzuraten. Wer auf solchen Systemen mit einem 64-Bit Browser im Internet surfen möchte, sei auf den Download eines der alternativen Browser verwiesen, die sich in unserem Software-Angebot finden und teils in stabiler 64-Bit-Ausgabe vorliegen.

Mehr Tempo in Systemen unter 64-Bit Windows

Wer sich zudem die Frage nach dem Wieso und Weshalb des Firefox x64 stellt, erhält hierauf eine einfache Antwort: Schneller Surfen! Die spezialisierte Fassung des Feuerfuchses profitiert vom Geschwindigkeitszuwachs, den die 64-Bit in CPU und Betriebssystem nach sich ziehen. Vor allen Dingen beim Ansurfen SSL-gesicherter Webseiten soll sich dieses Phänomen bemerkbar machen, was sich so im Benchmark-Test nicht bestätigen ließ. Gefühlt surft es sich mit dem 64-Bit Firefox in entsprechender Betriebssystem-Umgebung allerdings durchaus schneller als mit seinem 32-Bit-Kollegen. Hier macht es sich also schon bemerkbar, dass auf Arbeitsspeicher jenseits der 3,5-Gigabyte-Grenze zugegriffen wird. Es dürfte also vor allem dann ein schnelleres Web-Surfen möglich sein, wenn parallel RAM-hungrige Software betrieben wird.

schneller surfen unter 64-bit windows mit dem 64-bit firefox

Als großer Pluspunkt erweist sich weiterhin, dass auch der Firefox x64 Download nach seiner Installation und Inbetriebnahme mit den verschiedenen Zusatzkomponenten zurande kommt, die den Mozilla-Browser so beliebt werden ließen. Dies betrifft für modernes Surfvergnügen essentielle Plugins wie den Flash Player ebenso wie die unzähligen Erweiterungen, ob dies nun Adblocker, Tab-Organisatoren oder sonstige sind, die den Surfalltag mit Firefox erleichtern. Angesichts der schieren Masse an Erweiterungen ließ sich natürlich nicht im Detail austesten, ob diese alle mit dem 64-Bit Nightly-Build zusammenarbeiten, es ist aber in aller Regel davon auszugehen – und prompt ließ sich Java im Test nicht installieren.

Optischer Zwilling des 32-Bit Firefox

Ansonsten birgt der Download des Firefox x64 für den Nutzer im Vergleich zur 32-Bit-Ausgabe wenige Überraschungen. Die Optik des 64-Bit-Browsers ist Eins zu Eins übernommen, und die Menüs sind da angeordnet, wo man sie auch im "normalen" Firefox findet. Daher fällt vor allem für erfahrene Surfer nicht einmal die englischsprachige Oberfläche allzu negativ ins Gewicht, was sich zumindest im Test von den Instabilitäten nicht behaupten lässt. Technisch noch nicht ausgereift Immer wieder fror der Firefox x64 für Zeiträume zwischen 30 Sekunden und einer Minute ein, womit der Geschwindigkeitsvorteil durch die RAM-Nutzung in aller Regel perdu ist. Als uneingeschränkte Empfehlung kann der 64-Bit Firefox daher zumindest im momentanen Entwicklungsstadium nicht gelten, aber eventuell wird hier ja noch nachgebessert.

Pro

  • Optimierte Firefox-Version für 64-Bit-Win
  • Verbesserte RAM-Nutzung dadurch...
  • ... theoretisch mehr Tempo

Contra

  • Nur auf Englisch erhältlich
  • Sehr frühes Entwicklungsstadium

Screenshots von Firefox x64