Formats Customizer Softwareicon Formats Customizer

Formats Customizer blendet nicht benötigte Dateitypen aus Öffnen- und Speichern-Dialoge zahlreicher Anwendungen wie MS Office, Photoshop, Dreamweaver oder QuarkXPress aus. Damit sorgt der Helfer für wesentlich mehr Übersicht bei der Dateiverwaltung. Viele moderne Anwendungen, allen voran Bildbearbeiter, unterstützen ein große Zahl unterschiedlicher Dokument- und Dateitypen. Oftmals verwenden Nutzer nur einen Bruchteil der Formate, die im Öffnen- und Speichern-Dialog angezeigt werden. Hier setzt Formats Customizer an. Der Helfer blendet kurzerhand nicht benötigte Dateiformate aus den Menüs "Öffnen", "Speichern" sowie "Import" und "Export" aus. Falls nötig, lassen sich ausgeblendete Dokumentformate jederzeit wieder anzeigen. Formats Customizer sorgt für mehr Übersicht im Umgang mit Dateien. Der Helfer versteckt nicht benötigte Formate und sorgt so für einen effizienteren Arbeitsalltag mit Outlook, Photoshop & Co. Formats Customizer unterstützt folgende Anwendungen: ■ Adobe Photoshop ■ Adobe Dreamweaver ■ Adobe Illustrator ■ CorelDRAW ■ Corel PHOTO-PAINT ■ QuarkXPress ■ Microsoft Paint ■ Microsoft Office Word ■ Microsoft Office Excel ■ Microsoft Office Power Point

Einschränkungen von Formats Customizer

Die Testversion ist 30 Tage lauffähig.

Leserbewertung

0/5
Formats Customizer hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Eigenschaften

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
XP, Vista
Dateigröße:
550.39 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.2
Update:
21.02.2015

Beliebteste Software aus Bilder & Grafik

Beliebteste Software aus Fotosoftware

Tags