Webdesign Software Version 5

MAGIX Website Maker Softwareicon MAGIX Website Maker

Der kostenlose MAGIX Website Maker macht das Erstellen animierter Flash-Webseiten einsteigerfreundlich. Platzieren von Elementen per Drag'n Drop, Gestaltung mit dem integrierten WYSIWYG-Editor und die 1-Klick-Veröffentlichung tun alles, um Anwendern den Weg zum eigenen Webauftritt zu ebnen. Wunschdomain mit fünf GB Webspace samt fünf Mailadressen sind zudem gleich im Programmpaket enthalten. Flash-Webseiten heben sich in puncto Interaktivität und multimedialem Erlebnis deutlich von der breiten Masse ab. Die Erstellung ansprechender Flash-Inalte gestaltet sich jedoch relativ kompliziert und zudem kostenintensiv. Website Maker macht Schluss damit und liefert neben einem intuitiven Baukasten für interaktive Inhalte eine Vielzahl schicker Vorlagen frei Haus. Coole Flash-Elemente zum Einbau in HTML-Webseiten erstellt man im integrierten Flash Widget Maker. Die erzeugten Widgets lassen sich zudem prima in persönlichen Profilen bei StudiVZ & Co. platzieren. Neben reinen Flash-Inhalten bringt der magische Webseitenmacher aber auch eine ganze Menge "herkömmlicher" Elemente wie etwa scrollbare Textfelder mit. Dazu gibt's dynamische Elemente wie Homepage Counter oder Gästebücher per Klick ohne Programmierung. GIFs erzeugen Anwender im GIF Animator, Fotorahmen sind nur einen Klick entfernt, und aus Bildern erzeugt man mit erstaunlich geringem Aufwand Diashows und Lightboxen. MAGIX Website Maker macht Flash-Webseiten einsteigerfreundlich. Das Paket ist umfassend, gut durchdacht und bringt inklusive Webspace und Wunschdomain wirklich alles mit, was es zum Veröffentlichen der eigenen Flash-Webseite braucht.

Einschränkungen von MAGIX Website Maker

Registrierung beim Hersteller erforderlich

Pro

  • Flash-Webseiten erstellen für Einsteiger
  • Webspace & Wunschdomain inklusive
  • Integrierter Flash Widget Maker

Contra

Screenshots von MAGIX Website Maker