QMSys GUM Educational Softwareicon QMSys GUM Educational

QMSys GUM Educational dient zum Berechnen von Unsicherheiten bei physikalischen Messungen und Kalibrierungen. Zu Unterrichtszwecken ist das Tool komplett kostenlos. Die Auswertungen und Berechnungen von QMSys GUM Educational folgen internationalen Richtlinien und Normen. Sie bedienen sich der Methode der Unsicherheitsfortpflanzung (GUM) zum Ermitteln der Messunsicherheiten. Verwendete Richtlinien und NormenISO Guide to the expression of uncertainty in measurement • EA-4/02 Expression of the Uncertainty of Measurement in Calibration • DKD-3 Angabe der Messunsicherheit bei Kalibrierungen • EURACHEM/CITAC Guide, Quantifying Uncertainty in Analytical Measurement • ANSI/NCSL Z540.2 - U.S. Guide to the Expression of Uncertainty in Measurement ** Wichtige Eigenschaften** • Geeignet für lineare Modelle • Maximal 10 Eingangsgrößen und 1 Ausgangsgröße • Verteilungen: Normal, Lognormal, Studentische t-Verteilung, Rechteck, Dreieck, Trapez, kurviges Trapez, U-förmig, Quadratisch, Exponential, Kosinus, Halbkosinus • Direkte und indirekte Methoden der Beobachtung • Histogramm und statistische Auswertung • Automatische Berechnung des Erweiterungsfaktors Neben dieser kostenlosen Edition bietet der Hersteller eine Reihe kostenpflichtiger Versionen mit erweitertem Funktionsumfang an. Die genannten Einschränkungen liegen in den Pro-Editionen natürlich nicht vor.

Einschränkungen von QMSys GUM Educational

Kostenlos für Schulungszwecke, Seminare und Workshops. Eingeschränkte Funktionalität: 1 Ergebnisgröße, max. 10 Eingangsgrößen, max. 50 Beobachtungen für Typ A

Pro

  • Portabel einsetzbar
  • Gratis Einstieg in die Toleranzberechnung

Contra

  • Funktional eingeschränkt

Screenshots von QMSys GUM Educational