Alle Downloads auf unseren Webseiten sind kostenlos und bedürfen keiner kostenpflichtigen Anmeldung. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Downloadvarianten. Shareware- bzw. Demoversionen sind herstellerseitig eingeschränkte Programmvarianten, die in der Regel eine begrenzte Laufzeit von 15 oder 30 Tagen haben. Diese kostenlosen Downloads stehen also nur für einen bestimmten Zeitraum zur kostenlosen Anwendung zur Verfügung.

Freeware hingegen ist völlig kostenlos. Alle Freeware Downloads sind durch den entsprechenden Lizenztyp Freeware gekennzeichnet. Oft sind Freewareprogramme ausschließlich für die rein private Nutzung kostenlos, die kommerzielle Nutzung hingegen ist kostenpflichtig. Doch es finden sich auch eine Vielzahl von Freewares im Downloadkatalog, die sowohl für die private wie auch die geschäftliche Nutzung gratis sind. Man unterscheidet also zwischen sogenannten Commercial Freewares und den Personal Freewares oder Personal Editions.

Einige Freeware Programme hingegen sind vom Hersteller so ausgelegt, dass die kostenlose Version nur einen Vorgeschmack auf das eigentliche Programm bietet. Beispielsweise erstellt man mit einer Diashow Freeware eine Präsentation der Lieblingsbilder, mit der kostenpflichtigen Version binden Anwender jedoch zusätzliche Inhalte ein, wie etwa HD-Videos. Das bedeutet im Ergebnis nicht, dass diese Freeware keine Freeware ist, denn die Anwendung des Software Downloads ist trotzdem kostenlos. Vielmehr sind diese speziellen Freewares einfach abgespeckte Versionen, die Nutzern tzrotzdem einen Mehrwert bieten - in der Freeware Version eben nur etwas weniger als in der Vollversion.