Treiber aktualisieren

Regelmäßig alle Treiber aktualisieren, ist im Prinzip genauso wichtig, wie den Rechner regelmäßig zu updaten, um ihn vor Gefahren wie Viren zu schützen. Leider ist das Thema Treiber nicht so präsent und gerät daher bei vielen Usern in Vergessenheit. Oftmals wird es erst dann in Angriff genommen, wenn es zu spät ist.

Treiber aktualisieren für eine optimale PC Leistung

Treiber sind wichtige Elemente eines Rechners, mit denen der Nutzer jedoch selten direkt in Berührung kommt. Wenn es jedoch zu Unstimmigkeiten am PC kommt, er nicht mehr volle Leistung bringt oder die Kommunikation beispielsweise mit dem Drucker, der Sound- oder Grafikkarte gestört ist, ist der Übeltäter meist der Treiber. In der Regel kann man davon ausgehen, dass der Gerätetreiber veraltet ist , also muss man den Treiber aktualisieren. Wer dies in regelmäßigen Abständen ganz automatisch vornimmt, kann sich so viel Ärger ersparen.

Treiber aktualisieren

Programme zur Aktualisierung von Treibern

Ist ein Treiber erst einmal veraltet und macht Ärger, wartet eine nervige Ursachenforschung auf den Nutzer. Oftmals ist der Übeltäter gar nicht so leicht gefunden. Um dieser Situation vorzubeugen, gibt es Programme und Treiber-Software, die ganz automatisch nach Updates suchen und unauffällig im Hintergrund die Aktualisierung der Treiber vornehmen. Der Nutzer selbst muss sich demnach überhaupt nicht mit der Materie auseinandersetzen. Solche Tools übernehmen die gesamte Arbeit und sorgen ganz nebenbei für eine optimale Leistung des Computers.

Alle Treiber auf dem neuesten Stand halten

Gerätetreiber sind Softwaremodule, die die Interaktion angeschlossener und eingebauter Hardware mit dem Betriebssystem ermöglichen. Die nötige Kommunikation findet direkt mit dem betroffenen Gerät per Steuerungssignalen statt. Da alle Geräte verschiedener Hersteller eine verschiedene Funktionsweise haben, selbst wenn sie denselben Zweck erfüllen, ist das Angebot an Treibern so enorm groß. Es gibt eben nicht nur einen Treiber für die Grafikkarte oder den Drucker, sondern dutzende. Jeder ist exakt für seine Aufgabe mit ganz bestimmten Komponenten ausgelegt. Daher ist es enorm wichtig genau den richtigen Treiber für seine Hard-und Softwarekomponenten zu finden, da sonst eine reibungslos Kommunikation nicht möglich ist.

Die Suche nach den richtigen Treibern

Wenn es heißt, Treiber aktualisieren, beginnt für viele eine nicht ganz einfach Suche. Die Hersteller selbst stellen zwar meist ein großes Angebot zur Verfügung und updaten ihre Listen in regelmäßigen Abständen. Aber um hier ans Ziel zu kommen, setzt voraus, dass der Nutzer genau weiß, welchen Treiber er benötigt. Liegt genau da das Problem, hat der Nutzer nun zwei Möglichkeiten:

  • Wenn die Suche keine eindeutigen Ergebnisse geliefert hat, kann man sich an den Support des Herstellers wenden. Der sollte in jedem Fall wissen, welcher Treiber benötigt wird. Auch wenn es bei der Aktualisierung selbst zu Schwierigkeiten kommt, ist der Support die beste Anlaufstelle.

  • Plan B wäre, sich ein passendes Programm zu installieren, welches die gesamte Treiber-Update-Problematik für einen erledigt. Oftmals sind diese Tools sehr intuitiv und klar strukturiert aufgebaut, dass Laien damit prima zurechtkommen. Die Tools arbeiten zudem unauffällig im Hintergrund und beziehen selbstständig alle Updates von großen Datenbanken.