Registry Downloads kostenlos

Registry mit Freeware editiren

Die eingefleischten Windowsnutzer kommen irgendwann einmal an den Punkt, an dem sie sich fragen, wie sie noch mehr aus dem System holen können. Dann folgt der Eingriff in der Registry des Systems. Jedoch ist nicht zu empfehlen einfach ohne jegliches Vorwissen in die Registry einzugreifen. In der Regel ändert auch niemand die Registry auf eigene Faust. Der Großteil derjenigen, die die Registry modifizieren wollen, greift auf Freeware zurück. Hierbei bieten sich einige Programme an, die das erfolgreiche Modifizieren der Registry ermöglichen und darüber hinaus noch einiges mehr an Funktionen aufweisen. So sind auf jeden Fall die Programme CCleaner und RegCleaner zu nennen. Es gibt zwar auch kostenpflichtige Programme, die erfolgreiches Eingreifen in die Registry versprechen, jedoch sind diese ihr Geld oft nicht wert. In diesem Softwarebereich hat die Freeware den kostenpflichtigen Programmen klar den Rang abgelaufen.

Erfolgreich die gewünschten Ergbenisse in der Registry bewirken

Alle Freeware Programme, die sich mit der Modulation der Registry beschäftigen, haben zunächst die Möglichkeit die Registry "auszumüllen". Dabei löschen die Programme nicht mehr benötigte Einträge aus der Registry. Bereits dieser Schritt führt zu einer erheblichen Geschwindigkeitssteigerung des Systems. Hierbei fertig das jeweilige Programm aber eine Sicherungskopie an, damit später nicht versehentlich etwas zerstört wird. In den weiteren Schritten hat man die Möglichkeit über das Programminterface die Registry aufzurufen. Dies hat den Vorteil, dass diese wesentlich übersichtlicher und aufgeräumter dargestellt wird, als im Windows eigenen Registryeditor. Nun kann man in der Programmdarstellung die Registry manipulieren und Sicherungskopien anfertigen. Einige Programme bieten auch Hilfen zum richtigen Verändern an. Auf Wunsch modifizieren die Programme auch gezielt Einträge, die dem Betriebssystem mehr Geschwindigkeit bringen. Alternativ kann der Nutzer aber auch eine der anderen Funktionen dieser Editoren nutzen. Fast jedes dieser Programme verfügt über die Möglichkeit, die Festplatte von temporären Dateien zu befreien oder den Arbeitsspeicher zu formatieren. Die interessanteste Funktion ist jedoch, dass die Programme in der Lage sind, die Registry zu defragmentieren. Dies kann einen ordentlichen Geschwindigkeitsschub nach sich ziehen. Für all diejenigen, die in der Registry modifizieren, sind diese Programme unbedingt zu empfehlen. Wer ohne ein solches Programm an die Arbeit geht, läuft Gefahr, dass das System zerstört wird. Denn der normale Registryeditor von Windows ermöglicht nur begrenzt Sicherungskopien.

Tags zu Registry

Meistgelesene Artikel

Neueste Software

Top Downloads

Top Bewertungen