SoftwareTabellenkalkulation

Tabellenkalkulation als Freeware nutzen

Im täglichen Leben müssen wir zunehmend mehr Rechnen und Daten verwalten dabei können vor allem Datenbanken und Tabellenkalkulationen von großer Hilfe sein. Vor allem durch Microsoft ist das System der Tabellenkalkulation bekannt geworden. Die Tabellenkalkulation Excel ist wohl die bekannteste unserer Zeit. Jedoch kann nicht jeder, der eine solche Software nutzen möchte die finanziellen Mittel aufbringen eine solche Tabellenkalkulation zu erwerben. Dabei kann jedoch behilflich sein, dass Hersteller wie Sun Microsystem oder Google ganze Office Pakete umsonst anbieten. In diesen ist auch die Möglichkeit eine Tabellenkalkulation zu nutzen integriert. Die bekanntesten Freeware Office Pakete sind Open Office und Star Office. Diese sind vom Funktionsumfang sehr stark an Microsoft Office angelehnt und sehen auch grafisch ähnlich aus.

Freeware Tabellenkalkulation downloaden

Beim ersten Öffnen eines solchen Programms fällt die Ähnlichkeit sofort auf. Dies hat jedoch auch den Vorteil, dass Microsoft Office und Freeware Programme kompatibel sind. So kann man die Tabellenkalkulation einer Freeware nutzen, diese im jeweiligen Format speichern und dieses mit Microsoft Office wieder öffnen. Dieser Vorgang funktioniert auch wenn man Microsoft Office Dateien mit einem kostenlose Office Paket öffnen möchte. Die Tabellenkalkulation von Open Office bietet sogar nahezu dieselben Befehle, die auch Microsoft Office bietet. Man kann außerdem mit der Tabellenkalkulation auch rechnen und Tabellen erstellen. Eine kleine Spielerei, die in Open Office integriert ist, ist ein Spiel das sich öffnet wenn man einen bestimmten Befehl in die Tabellenkalkulation eingibt. Dieses Spiel erinnert an Space Invaders. Auch bei Open Office gibt es sogenannte Mappen in denen die Datensätze gespeichert sind man kann auch in diesem Programm am unteren Bildschirmrand zwischen ihnen wechseln.