Tipp 26.07.2010

Kostenlose Verschlüsselung: TrueCrypt 7.0 erschienen

Shawn Hogan Shawn Hogan

TrueCrypt – dieser Name steht in der Software-Welt für Verschlüsselung der ersten Güte. Das kostenlose Verschlüsselungsprogramm hat es mit der Version 7.0 auf einen runden Geburtstag geschafft. Wir feiern mit und stellen die wichtigsten Neuerungen vor.

Verschlüsselung leicht gemacht mit TrueCrypt

TrueCrypt 7.0 - 1TrueCrypt schützt Daten auf vielerlei Art und Weise. Entweder verschlüsselt das Open-Source-Tool komplette Partitionen und sogar USB-Sticks oder es legt einen ebenfalls gesicherten Container an, der in Form einer separaten Datei auf der Festplatte erscheint. Datensicherheitsfanatiker haben die Auswahl aus einer ganzen Reihe von Algorithmen: Neben AES stehen auch Serpent und Twofish sowie Kombinationen dieser zur Verfügung. TrueCrypt versteckt verschlüsselte Partitionen und entzieht sie den Blicken von Datenräubern.

Beschleunigte Verschlüsselung und mehr: Features der neuen Version

TrueCrypt 7.0 - 2Die neueste Ausgabe von TrueCrypt nutzt die Leistungsfähigkeit von Intel Core i5- und i7-Prozessoren aus, um Formatierungs- und Verschlüsselungsvorgänge zu beschleunigen. Insbesondere wenn mehrere Gigabyte große Partitionen formatiert werden müssen, kann hier ein Geschwindigkeitsplus herausgeholt werden. Des Weiteren mountet TrueCrypt 7.0 automatisch Volumes, sobald der Anwender die Host-Laufwerke am PC anschließt. Über den Favorite Volumes Manager legt man fest, wie das Programm mit favorisierten Volumes umgeht: Anschluss eines Volumes bei Anmeldung, Einstellung als Read-Only, Vergabe einer speziellen Bezeichnung … für jedes verschlüsselte Laufwerk legt man individuelle Aktionen fest.

Verbesserte Sicherheit für die Verschlüsselung

TrueCrypt 7.0 - 3Insbesondere ein Tool, dem man seine sensiblen Daten anvertraut, soll frei sein von Sicherheitslücken. Nachdem die Entwickler die fehlende API für die Verschlüsselung von Hibernation Files bemängelt hatten, stellte Microsoft eine öffentliche Dokumentation bereit. Auf Basis dieser wurde der Umgang mit den Dateien verbessert.

Neueste Artikel