Umwandeln von PDFs in Word, Flash, Text oder HTML

Rainer Wagenhäuser von Rainer Wagenhäuser, 14.07.2013, 08:00 Uhr

PDFZilla wandelt PDF-Dokumente in verschiedene editierbare Dateitypen um. Der Konverter unterstützt neben den gängigen Office- und Bildformaten auch Flash und HTML.

PDF umwandeln für Word, Office und mehr

Damit behebt PDFZilla einen Mangel der sonst ausgesprochen praktischen portablen Dokumente: die fehlende Möglichkeit zum Bearbeiten. Zwar lassen sie sich in Programmen wie Photoshop rastern und dann editieren, aber will man Texte korrigieren, ist man auf Copy&Paste; angewiesen. Und selbst das klappt nicht immer.

Ausgewählte Bereiche konvertieren

PDFZilla schafft hier Abhilfe. Mit nur wenigen Mausklicks wandelt der Konverter eine beliebige Anzahl von PDFs in einem Rutsch in das gewünschte Ausgabeformat um. Besteht das originale Dokument aus mehreren Seiten, bietet das Tool die Option, nur ausgewählte Bereiche zu konvertieren. Unterstützte Dateiformate sind DOC, XLS, RTF, TXT, BMP, JPG, GIF, PNG, TIF, HTML und SWF.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Im Setup-Paket finden Sie eine TXT-Datei, die einen Registrierungscode enthält. Mit diesem Schlüssel können Sie die kostenlose Vollversion freischalten.

Neueste Artikel