Tipp

Die eigene Handschrift als Schriftart auf dem PC

Shawn H Shawn H

Ein neues Programm von Data Becker kann aus der eigenen Handschrift in wenigen Schritten eine Schriftart für den Computer erstellen. So kann man Schriftstücken jeglicher Art eine individuelle Note verleihen.

Briefe, E-Mails und Websites sind meist mit austauschbaren Standardschriften gestaltet. Dabei ist gerade das Schriftbild jedes Menschen charakeristisch und unverwechselbar. Mit "Meine Handschrift am PC" kann die eigene Schrift in wenigen Schritten in einen einzigartigen Windows-Font verwandelt werden. So erhalten PC-Dokumente aller Art, Glückwunsch- und Einladungskarten sowie Briefe oder E-Mails ein persönliches Aussehen.

Der Entwurf der eigenen Windows-Schriftart gelingt mit Hilfe eines Assistenten in wenigen Schritten. Die innovative IFA-Technologie (Intelligent Font Analyzer) erzeugt aus nur sechs eingescannten Buchstaben und Zahlen einen kompletten Zeichensatz Ihrer Handschrift. Es können beliebig viele Schriftarten kreiert und vorhandene Fonts bearbeitet werden. Ein vektororientierter Fonteditor mit Korrekturfunktion ermöglicht die mühelose Nachbearbeitung jedes einzelnen Zeichens. Mit einem Klick wird die eigene Handschrift ins System übernommen und kann sofort in jeder Windows-Anwendung oder als Systemschrift eingesetzt werden. Außerdem kann die persönliche digitalisierte Unterschrift per Tastendruck in Dokumente einfügt werden. "Meine Handschrift am PC" ermöglicht es, Schriftstücke mit dem eigenen Schriftbild zu prägen. Das Programm ist für 9.95 Euro im Handel erhältlich.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

20 Handschriften

Ansprechende Handschriften zum gratis Download

20 Handschriften
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2013
Leserwertung:
3/5