Software3D & Rendering

3D & Rendering mit Freeware

Einige Menschen träumen davon einmal selber mit 3D & Rendering zu arbeiten. Doch die meisten fürchten sich vor komplizierten bzw. überteuerten 3D & Rendering Programmen. Diese Furcht ist jedoch zum Glück unbegründet. Die Programme sind weder kompliziert noch teuer. Programme für 3D & Rendering sind mittlerweile als Freeware erhältlich. Diese bietet jedoch sehr professionellen Funktionsumfang. Das Beste ist jedoch, dass jeder mit ihnen umgehen kann. Ein Beispiel für eine solche Software ist "Blender3D". Diese 3D & Rendering Software wurde von freien Entwicklern mit der Absicht entwickelt, jeden für 3D & Rendering zu begeistern. Natürlich gibt es neben dieser Software noch einiges mehr an Freeware im Bereich 3D & Rendering.

Funktionsumfang von Freeware Software für 3D & Rendering

Da der Funktionsumfang solcher 3D & Rendering Software sehr unterschiedlich ausfällt, soll im Beispiel auf Blender 3D eingegangen werden. Auf den ersten Blick sieht das Programm zwar sehr unübersichtlich aus, dieser Eindruck legt sich jedoch schnell. So hat man in der rechten Seite, welche einen Großteil der 3D & Rendering Software einnimmt, ein Gittermuster. In diesem Gittermuster findet der eigentliche Modellierungsprozess statt. Entweder wählt man ein entsprechendes Werkzeug aus oder zeichnet nach seinen Vorstellungen los. Alternativ werden entsprechende Werte auf der linken Seite eingegeben. Zunächst sollte jedoch ein Tutorial begonnen werden. Dieses hilft dabei sich in der grafischen Oberfläche zurechtzufinden und die Funktionen zu nutzen. So wird erklärt, welche Bedeutung die verschiedenen Linien im Rastermuster haben. Wer sich intensiv mit einem solchen 3D & Rendering Programm auseinander setzt wird bereits nach kurzer Zeit professionelle Ergebnisse haben.