Tipp

Fünf Garten Ideen, die jeder unbedingt kennen sollte!

Anna K. Anna K.

Mit diesen Garten Ideen im Handumdrehen sein eigenes Schönland schaffen! Hier nachlesen, wie ein Grundstück schnell und einfach umgestaltet wird & ein Ort der Entspannung entsteht!

Wer sich, bevor er die Ideen umsetzt und sich die Hände schmutzig macht, das Ergebnis vorab virtuell ansehen will, sollte zum 3D Traumgarten Designer Download greifen.

Garten Ideen nach den fünf Elementen

Die Garten Ideen richten sich nach der Fünf-Elemente-Lehre. Diese daoistische Beschreibung der Natur geht davon aus, dass Holz, Feuer, Metall, Wasser und Erde die Urelemente sind, in denen sich das Entstehen, das Wandeln und das Vergehen spiegeln. Diese Elemente sind nicht statisch, sondern unterliegen der Wandlung, wie sich ein Garten auch durch die Jahreszeiten verändert. Hier gibt es eine kurze Erklärung:

Das 1. Element: Holz

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Holz in seinen Garten zu integrieren. Ob als lebende Pflanze, als Baum, Bäumchen oder beispielsweise einer Kletterrose oder als Einrichtungsgegenstand. Möbel, Holzfliesen oder Dekorationen aus Holz bieten eine einfache Möglichkeit, dieses Element zu integrieren.

Garten Ideen
Garten Ideen mit Holz: Möbel sind die schnellste Variante.

Das 2. Element: Feuer

Etwas schwieriger wird es, Garten Ideen mit dem Element Feuer zu integrieren. Aber, ein paar Möglichkeiten gibt es doch: Wie wäre es mit einem Kamin oder Grill? Auch Fackeln oder Feuerschalen als Beleuchtungselemente sorgen für heimelige Stimmung. Wer es ganz einfach und minimalistisch mag, greift zu Kerzen oder Teelichten. Jedes Einrichtungshaus und jeder Baumarkt bietet eine große Auswahl an Ständern oder Windlichten, um die Flamme vor dem Verlöschen zu bewahren.

Garten Ideen Feuer
Praktisch: Feuer in den Garten zu integrieren kann durchaus lecker sein.

Das 3. Element: Metall

Metallelemente können hingegen Rankhilfen oder Spaliere sein, um die sich Kletterrosen oder Efeu winden. Auch Gartenmöbel, vor allem im Retrodesign bringen dieses Element hervorragend zur Geltung. Avantgardistisch wirken Stelen oder Übertöpfe aus Metall. Ein besonderer Hingucker sind Wasserbecken in geometrischen Formen. Und schon sind wir beim nächsten Element, das in keinem Garten fehlen sollte:

Garten Ideen Metall
Denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht.

Das 4. Element: Wasser

Wasserspiel, Wasserfall, Springbrunnen, Wasserläufe, Teiche, nur eine Vogeltränke oder gleich ein Pool. Wasser gehört nicht nur in den Garten, um Pflanzen zu wässern. Ob still oder bewegt, kein Gartenbesitzer sollte auf den entspannenden Effekt, den Wasser auf die Seele hat, verzichten.

Garten Ideen Wasser
Seerosen inspirierten schon Claude Monet.

Das 5. Element: Erde

Last, but not least: Das Einfachste ist meist auch das Schwerste. Natürlich, nahezu jeder Garten birgt das Element Erde. Doch die Kunst besteht darin, diese ästhetisch anspruchsvoll in die eigene Planung zu integrieren. Statt alles zuzupflastern, zu überpflanzen oder durch Rasen zu verdecken, sollten einige Stellen des Gartens frei bleiben. Erde lässt sich beispielsweise in Beeten oder Rabatten gut zur Geltung bringen, ohne dass es einen öden Fleck im Gesamteindruck gibt.

Garten Ideen Erde
Krokusse sind beliebte Frühblüher.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

3D Traumgarten Designer

3D-Planer für die optimale Grünanlage

3D Traumgarten Designer
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
11
Leserwertung:
3.21/5