Tipp

Flash von Webseiten lokal speichern

Shawn H Shawn H

Sothink SWF Catcher speichert in Webseiten eingebettete Flashdateien lokal ab. Der Helfer macht Flash-Inhalte wie Spiele, Videos oder Online-Präsentationen auf dem eigenen PC verfügbar.

Flashdateien lokal speichern und abspielen

Sothink SWF Catcher richtet neben der Hauptanwendung auf Wunsch Erweiterungen für die Browser IE, Firefox und Chrome ein. In einer Art Explorer-Fenster durchsucht man Archive wie AIR, APK, EXE, SWF oder SWC nach Flash-Elementen. Eine eingebaute Vorschau zeigt für den Download ausgewählte Flash-Inhalte an.

Fazit

Mit Sothink SWF Catcher landen Flashdateien aus dem Internet auf der eigenen Festplatte. Im Kurztest konnte das Tool aber nicht immer alle eingebetteten Flash-Elemente einer Seite korrekt aufspüren.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von Sothink SWF Catcher kann der Anwender die kostenlosen Registrierungsdaten von der Herstellerseite anfordern. Dazu muss man lediglich den in der Textdatei aufgeführten Weblink öffnen und die auf der Webseite angezeigten Registierungsdaten in der Software eintragen. Die Freischaltung der Vollversion muss innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums erfolgen.

Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Adobe Flash Player

Kostenloser Flash Player für aufregende Animations- und Filmwelten im Browser

Adobe Flash Player
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
25.0.0.127
Leserwertung:
3.73/5