Tipp

Fotogalerie in Flash und HTML5 selbst erstellen

Shawn H Shawn H

iPixSoft Flash Gallery Factory erstellt Fotogalerien auf Flash-Basis. Das Fototool bringt dafür professionelle Designvorlagen und Effektfilter mit.

Bildgalerie selbst erstellen

iPixSoft Flash Gallery Factory greift für die Komposition der Fotogalerien auf Bilder, Videos und Musik des Nutzers zurück. Im Editor fügt man die einzelnen Elemente mit mehr als 70 Effektfilter, Cliparts und Übergänge aneinander. Fertige Fotogalerien lassen sich wahlweise als SWF-Flash, EXE-Datei oder HTML5-Video speichern. Wer will, fügt den Fotos auch Hyperlinks hinzu.

Fazit

Mit iPixSoft Flash Gallery Factory kommen User ohne technische Vorkenntnisse zu Fotogalerien für den Einsatz auf Webseiten, dem PC oder DVD. Dank zahlreichen Designvorlagen und Effekte kreiert man individuelle Fotoslides in relativ kurzer Zeit.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion findet man ein TXT-File, welches den Freischaltvorgang beschreibt. Einfach nach dem ersten Programmstart auf die Schaltfläche Register klicken und die automatisch eingefügte Registrierungsnummer per Mausklick innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums in das dafür vorgesehene Datenfeld einfügen. Danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. ipixsoft_flash_gallery_factory_3

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Adobe Flash Player

Kostenloser Flash Player für aufregende Animations- und Filmwelten im Browser

Adobe Flash Player
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
25.0.0.171
Leserwertung:
3.7/5