Tipp

Wie lässt sich in Photoshop ein Bild zuschneiden: Zwei effiziente Wege

Anna K. Anna K.

Wie kann man am schnellsten in Photoshop ein Bild zuschneiden? Wie immer bietet die Standardsoftware für Bildbearbeitung aus dem Hause Adobe eine ganze Reihe an Möglichkeiten, um ans Ziel zu kommen. Welcher Weg der effektivste ist, erfährt man hier. Wer sich noch nicht an die umfangreiche Creative Cloud getraut hat, hat mit der kostenlosen Testversion von Photoshop die Möglichkeit, sich mit dem Non-Plus-Ultra der Bildbearbeitung vertraut zu machen.

Photoshop Bild zuschneiden Quelle: http://tv.adobe.com/de/watch/training-f%C3%BCr-fotografen/photoshop-cs5-bilder-beschneiden-und-gerade-richten/

Photoshop Bild zuschneiden während des Ausrichtens

Auch wenn man sich bei der Aufnahme seines Lieblingsmotives bemüht, die Kamera gerade zu halten, weicht das Ergebnis doch oft etwas von der Ideallinie ab. Besonders Bilder, die gerade Linien enthalten – wie beispielsweise einen Horizont oder ein Gebäude – sollten perfekt ausgerichtet werden. Für ein optimales Ergebnis sollte das Foto also vor dem eigentlichen Beschnitt auf jeden Fall an einer vertikalen oder horizontalen Linie ausgerichtet werden. Welche Linie dabei als Orientierungspunkt gilt, hängt maßgeblich vom Motiv ab. Bei dem oben erwähnten Horizont wird dies sicher die vertikale Linie sein, bei einem Hochhaus wahrscheinlich die vertikale. Um das Bild auszurichten, wählt man das Tool „Lineal“, welches unter der Pipette zu finden ist. Im Anschluss markiert man eine Linie, an der das Bild ausgerichtet werden soll. Durch die Funktion „Gerade ausrichten“ wird das Foto ausgerichtet und gleichzeitig beschnitten.

Photoshop Bild zuschneiden Horizontale Quelle: http://tv.adobe.com/de/watch/training-f%C3%BCr-fotografen/photoshop-cs5-bilder-beschneiden-und-gerade-richten/

Photoshop Bild zuschneiden mit dem Freistellungswerkzeug

Um mit dem Freistellungswerkzeug ein Bild in Photoshop zu beschneiden, greift man erneut auf das Werkzeug „Lineal“ zurück. – Vorausgesetzt das Bild muss ausgerichtet werden, sonst kann dieser Schritt übersprungen werden. – Dabei wird diesmal allerdings die Alt-Taste gedrückt gehalten, denn so wird das Bild nur gedreht und nicht im gleichen Vorgang beschnitten. Im zweiten Schritt lässt sich nun mit dem Freistellungswerkzeug in Photoshop das Bild zuschneiden. Am günstigen ist es für die weitere Bearbeitung, wenn man vorerst das ganze Bild auswählt.

Photoshop Bild zuschneiden während des Ausrichtens Quelle: http://tv.adobe.com/de/watch/training-f%C3%BCr-fotografen/photoshop-cs5-bilder-beschneiden-und-gerade-richten/

Nun kann man den auszuschneidenden Bereich bequem auswählen. Um die Proportionen des Originals beizubehalten, wird während der Auswahl die Shift-Taste gedrückt. Soll hingegen der Zuschnitt auf die Bildmitte erfolgen, wird die Auswahl mit gedrückter Alt-Taste gewählt. So kann in und aus dem Drehpunkt gezoomt werden. Auch mit dem Freistellungswerkzeug lassen sich Bilder ausrichten. Dazu einfach den Mauszeiger aus dem Beschneidungsrechteck ziehen. Nun erscheinen Pfeile und das Foto lässt sich nach links oder rechts kippen. Mit einem Doppelklick wird das Bild zugeschnitten.

Photoshop Bild zuschneiden Auswahl drehen Quelle: http://tv.adobe.com/de/watch/training-f%C3%BCr-fotografen/photoshop-cs5-bilder-beschneiden-und-gerade-richten/

Wie immer bei Adobe Photoshop gibt es unendlich viele Möglichkeiten, zum Ziel zu gelangen. Allerdings sind diese zwei Wege mit Abstand die schnellsten und effizientesten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Adobe Photoshop

Besser geht's nicht: Bildbearbeitung der absoluten Spitzenklasse

Adobe Photoshop
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
CC 2017
Leserwertung:
3.34/5