News

AIMP 3.60 mit neuen Features

Rainer W. Rainer W.

Der Audioplayer AIMP 3.60 hat interessante neue Funktionen an Bord und bügelt im aktuellen Build 1495 einige lästige Fehler aus. Hier mehr erfahren!

AIMP 3.60 mit Last.fm-Unterstützung

AIMP bietet seit der Version 3.60 eine neue API für Plug-ins, eine Last.fm-Unterstützung und diverse neue Soundeffekte. Im aktuellen Build 1495 wurde vor allem Optimierungen am SACD Plug-in und am Tag Editor vorgenommen. Außerdem wurden einige Fehler behoben. So wird nun die Bitrate von MP3-Dateien korrekt erkannt. Wer die kostenlose Musikmaschine im aktuellen Update ausprobieren möchte, kann AIMP 3.60.1495 kostenlos herunterladen.

Radio-Streams abspielen und aufzeichnen

Der Audioplayer AIMP überzeugt mit einer schicken Optik, die ganz nach Belieben vom Anwender mit Skins angepasst werden kann. Unzählige Vorlagen stehen hier zur Verfügung. Auf Wunsch lädt der Player auch CD-Cover zu den gerade abgespielten Songs, streamt Internetradio und fertigt mit dem integrierten Sound Recorder Mitschnitte an.

AIMP 3.60 Audioplayer

Equalizer mit diversen Einstellungsmöglichkeiten

AIMP versorgt Musikfreunde mit einem 18-Band-Equalizer, der individuelle Sound-Einstellungen ermöglicht. Diverse Effekte können in die Songs eingeblendet werden. AIMP kommt problemlos mit Playlists zurecht und enthält einen Scheduler, um beispielsweise Musik vor dem Einschlafen abzuspielen und den PC automatisch herunter zu fahren.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

AIMP

Kostenlose Musikmaschine spielt MP3 und Internetradio

AIMP
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.11.1841
Leserwertung:
4.32/5