Tipp

Aldi Talk Nano-SIM – der schnellste Weg zur SIM Card

Anna K. Anna K.

Die Aldi Talk Nano-SIM wird nicht standardmäßig vertrieben. Den schnellsten Weg zur kleinsten aller Karten für Handy, Tablet oder Internet-Stick gibt es hier zum Nachlesen!

Immer mehr Geräte funktionieren mit winzigen SIM-Karten, den sogenannten Nano-SIMs. Passend zur modernen SIM Card für aktuelle Geräte gibt es die neueste Version der ALDI TALK App als Download. Mit der Software lassen sich auf allen Geräten Konto wie Tarif bequem verwalten.

Wer braucht die Aldi Talk Nano-SIM?

Wechselt man zur Nano-SIM lässt sich der Tarif von Aldi auch auf neuesten Geräten nutzen. Das erste Smartphone, das nur mit einer Nano-SIM betrieben werden konnte, war das iPhone 5. Inzwischen hat fast jeder Hersteller von Handys oder Tablet auf das kleinste aller SIM-Karten-Formate umgestellt. User mit folgenden Geräten brauchen mittlerweile eine Nano-SIM:

  • Amazon: Fire Phone
  • Apple: iPad mini, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad Air, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 5, iPhone6, iPhone 6 plus
  • HTC: One M8, One mini 2, One M9
  • Nokia: Lumia 830, Nokia Lumia 930
  • Samsung: Galaxy S6, Galaxy S6 edge, Galaxy Alpha, Galaxy A3, Galaxy A5, Galaxy Gear S
  • Sony: Xperia™ Z3, Xperia™ Z3 Compact

Je nachdem, ob man bereits Kunde ist oder erst wer den will, gibt es zwei Wege zur Aldi Talk Nano-SIM:

1. Bestandskunden

Wer bereits Aldi Talk nutzt und den Tarif auf ein neues Gerät mitnehmen möchte, muss die Aldi Talk Nano-SIM direkt beim Anbieter nachbestellen. Leider reicht der Gang in den nächstgelegenen Aldi-Markt dazu nicht aus. Aber es gibt zwei alternative und gar nicht unbequeme Wege, die Karte kostenfrei zu erhalten:

  1. Via Internet: Geht man auf die Webpräsenz des Anbieters erscheinen die Optionen Aldi Talk Nord und Aldi Talk Süd. Nach der entsprechender Auswahl gelangt man auf die eigentliche Homepage. Der Menüpunkt SIM tauschen führt jedoch nur auf den Verweis, dass die SIM-Karte telefonisch beantragt werden müsse. Alternativ findet man – etwas versteckt und ganz unten – unter dem Menüpunkt Hilfe und Service die Option Kontakt. Mit Klick auf dieses Feld, lässt sich die Karte einfach per Onlineformular bestellen.
    Aldi Talk Nano-SIM
    So bekommt man die Aldi Talk Nano-SIM. (Bild: ALDI TALK)
  2. Via Telefon: Alternativ kann man unter der kostenpflichtigen Servicenummer des Anbieters (0177-1771157) die Aldi Talk Nano-SIM telefonisch ordern. Um sich zu legitimieren, wird die Angabe des PUK1 gefordert.

2. Neukunden

Starter Pakete erhalten standardmäßig noch keine Nano-SIM. Wer sich im Geschäft für ein solches Paket entscheidet, muss also eine der zwei oben genannten Varianten in Kauf nehmen. Wer sich allerdings für eine Bestellung via Internet entscheidet, wird direkt nach einer Nano-Sim-Karte gefragt. Hier muss man einfach das Häkchen setzen und warten, bis die Bestellung zu Hause ankommt. In der Regel dauert das zwei bis vier Werktage.

Aldi Talk Nano-SIM Neukunde
Direkt mit dem Starter Paket die Aldi Talk Nano-SIM beantragen. (Bild: ALDI TALK/Redaktion)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

ALDI TALK

Mit der ALDI TALK App den Tarifverbrauch immer und überall parat haben

ALDI TALK
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
5.2.3
Leserwertung:
3.18/5