Tipp

WhatsApp keine Verbindung: So löst Ihr das Problem!

Anna K. Anna K.

Gerade wird es spannend und in diesem Moment kann WhatsApp keine Verbindung herstellen? Dann solltet Ihr diese Lösungen ausprobieren.

Im ersten Schritt solltet Ihr prüfen, woran das Problem eigentlich liegt: An WhatsApp selbst oder an Euch. Am schnellsten geht das auf der Seite AlleStörungen.de Hier findet Ihr Echtzeitanalysen aktuell gemeldeter Probleme und könnt diese auch selbst melden. Auf der Übersichtskarte erfahrt Ihr außerdem, in welchen Regionen es gehäuft zu Ausfällen kommt.

WhatsApp keine Verbindung
Wenn WhatsApp keine Verbindung herstellen kann, seht Ihr hier, ob es am Messenger liegt oder nicht. (Screenshot: Redaktion)

Sollten keine Meldungen vorliegen, liegt die Ursache für die Verbindungsstörung bei Euch, Eurer Internetverbindung oder Eurem mobilen Gerät.

WhatsApp keine Verbindung weil das Internet lahmt

Streikt Euer Internet, kann WhatsApp keine Verbindung herstellen. Mit diesen Tipps könnt Ihr das Problem eventuelle beheben:

  1. Wechselt aus dem Flugmodus. Diese findet Ihr in den Einstellungen Eures Telefons.
  2. Aktiviert die mobilen Daten. Die Einstellungen dafür findet Ihr unter dem Hauptmenü Eures Handys.
  3. Wechselt aus oder in das WLAN. Öffnet dazu den Verbindungsmanager und wählt die gewünschte Option.
  4. Überprüft Euer Datenvolumen und bucht gegebenenfalls ein Zusatzpaket bei Eurem Provider. Informationen über Euren Datenverbrauch findet Ihr üblicherweise über die App oder auf der Website Eures Mobilfunkanbieters.

Startet im Anschluss WhatsApp erneut. Sollten die Probleme weiterhin bestehen, könnt Ihr versuchen, den Fehler durch diese Schritte zu beheben:

Probleme mit Eurem Gerät oder der App

Wenn trotz stabilen Internets WhatsApp keine Verbindung herstellen kann, besteht höchstwahrscheinlich ein Problem mit Eurem Gerät, Eurem Account oder der Software. Probiert diese Schritte:

  1. Entfernt Euer Konto (unter den WhatsApp Einstellungen, Nutzer und Konten und Konto entfernen) und meldet Euch erneut an.
  2. Leert den Cache (unter den Einstellungen Eures Gerätes und hier unter Apps und Benachrichtigungen, App Info, Google Play Store, Speicher und Cache leeren).
  3. Führt ein Update auf die aktuelle Version des Messengers durch. Ihr findet diese im jeweiligen App-Store oder hier.
  4. Deinstalliert WhatsApp und installiert es anschließend erneut. Versucht gegebenenfalls den Download von WhatsApp via APK.
  5. Schafft Speicherplatz, indem Ihr nicht verwendete Daten löscht oder auf Eure SD-Karte verschiebt.

Mit diesen Schritten sind die Möglichkeiten ausgeschöpft, mit denen Ihr das Problem selbst beheben könnt. Falls Ihr den Messenger weiterhin nicht nutzen könnt, solltet Ihr Euch an den Support wenden. Diesen könnt Ihr demnächst aufrufen, indem Ihr WhatsApp öffnet und Euer Telefon schüttelt. Dann soll sich ein Formular mit einem selbst erstellten Bericht öffnen, der die konkrete Fehlermeldung schon beinhaltet. Bis das neue Feature funktioniert, habt Ihr diese Möglichkeiten, den WhatsApp Support zu kontaktieren:

  1. Per Fax unter der Nummer +1 (650) 543-7457.
  2. Auf dieser Website.
  3. Via E-Mail an support@support.whatsapp.com.

WhatsApp keine Verbindung Support
Wenn trotz unserer Tipps nichts funktioniert, wendet Euch an den Support. (Screenshot: Redaktion)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

AlleStörungen

Aktuelle Netzstörungen sehen und melden

AlleStörungen
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Web App
Leserwertung:
5/5