Tipp

WhatsApp: Wer hat mich blockiert? So erfahrt Ihr es!

Anna K. Anna K.

Ihr stellt Euch eine Frage: WhatsApp: Wer hat mich blockiert? Dann verraten wir Euch, wie Ihr herausfinden könnt, wer den Kontakt mit Euch abgebrochen hat!

Keine eindeutige Antwort auf die Frage: WhatsApp: Wer hat mich blockiert?

Im Moment könnt Ihr allerdings nicht zu einhundertprozentiger Sicherheit feststellen, ob Ihr blockiert wurdet oder nicht. Laut eigener Angaben hat der Hersteller diese Angabe zum angeblichen Schutz der Privatsphäre nicht eindeutig definiert. In den FAQ findet man dazu diese Angabe:

“Wir haben dies absichtlich nicht eindeutig gestaltet, um deine Privatsphäre zu schützen, wenn du jemanden blockierst. Das heißt, wir können dir keine Auskunft darüber geben, ob du von jemandem blockiert wirst.“

WhatsApp: Wer hat mich blockiert
WhatsApp: Wer hat mich blockiert? Diese Hinweise könnten Euren Verdacht bestätigen. (Bild: WhatsApp, IncRedaktion)

Trotzdem gibt es eine ganze Reihe von Hinweisen, die dafür sprechen, dass Ihr geblockt wurdet:

  • Der Zeitstempel dieses Kontaktes ist nicht mehr sichtbar.
  • Der Status online des Kontaktes erscheint nicht mehr.
  • Das Profilbild des Kontaktes verschwindet oder wird nicht mehr aktualisiert.
  • Alle Nachrichten, die Ihr diesem Kontakt sendet, werden nur noch durch ein Häkchen gekennzeichnet. (Diese landen nur noch auf den Servern von WhatsApp, nicht mehr aber auf dem Gerät des Besitzers.)
  • Ihr könnt diesen Kontakt nicht mehr anrufen.
  • Dieser Kontakt kann keiner Gruppe hinzugefügt werden.

Allerdings können alle diese Hinweise auch andere Ursachen haben. Woran es liegen kann, dass gewohnte WhatsApp-Features nicht funktionieren, ohne, dass Ihr Euch wirklich die Frage stellen müsst: WhatsApp: Wer hat mich blockiert, verraten wir Euch hier:

Aus diesen Gründen seid Ihr vielleicht doch nicht auf WhatsApp blockiert

Alle oben beschriebenen Hinweise auf eine Blockierung können allerdings auch andere Ursachen haben. Hier eine Übersicht der gängigen Probleme, um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen:

  • Der Kontakt hat sein Profilbild gelöscht oder länger nicht mehr aktualisiert.
  • Der Kontakt hat seine Sicherheitseinstellungen angepasst und seinen Zeitstempel deaktiviert.
  • Euer Kontakt hat gerade keinen Empfang und es können deshalb weder Nachrichten zugestellt werden oder Anrufe getätigt werden.
  • Gleiches gilt, wenn der Kontakt sein Telefon ausgeschaltet oder den Flugmodus aktiviert hat.
  • Es liegt ein Problem bei WhatsApp selbst vor, dies könnt Ihr mit dem kostenlosen Tool AlleStörungen überprüfen.

Die Frage „WhatsApp: Wer hat mich blockiert?“ lässt sich also nicht eindeutig beantworten und Ihr solltet keine voreiligen Schlüsse ziehen. Sollten die Indizien über einen längeren Zeitraum auftreten und treffen alle oben genannten Punkte zu, könnt Ihr hingegen fast mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Ihr blockiert wurdet und Euer Kontakt keinen Austausch mehr mit Euch wünscht. Dann müsst Ihr wohl oder Übel diese Entscheidung akzeptieren – unabhängig davon, ob sie gerechtfertigt ist oder nicht.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

AlleStörungen

Aktuelle Netzstörungen sehen und melden

AlleStörungen
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Web App
Leserwertung:
5/5