Tipp

Automatische Zeiterfassung als gratis Vollversion

Oliver W. Oliver W.

Mit True Time Tracker kommt ein Zeiterfasser für Selbständige und Projektler auf den PC. Mit möglichst geringem Aufwand hilft der Spezialist beim Abrechnen von Arbeitszeiten und ordnet Zeiten eigenständig bestimmten Webseiten und Tätigkeiten zu.

Arbeitszeiten erfassen mit kleinem Aufwand

Es gibt verschiedene Ansätze zur Zeiterfassung: Aufgaben anlegen und manuell starten etwa erfordert etwas mehr Nutzerintervention, True Time Tracker hingegen automatisiert den Vorgang weitestgehend. Angst vor Überwachung darf man hier allerdings nicht haben, da sich die Zeiterfassung bei der Installation in den Netzwerkanschluss einklinkt und jeglichen Datenstrom analysiert. So möchte die Anwendung Tätigkeiten bestimmten Webseiten oder anderen Vorgängen zuordnen. Durch den integrierten Projektmanager ordnet man zudem Arbeiten verschiedenen Projekten zu. Die ebenfalls integrierte Berichtsektion verschafft Anwendern anschließend einen Überblick über getane Arbeit, Effizienz, Pausen, Projektzuordnung und vieles mehr.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Die heutige kostenlose Vollversion aktiviert sich im Zuge der Installation vollautomatisch und ohne weiteres Zutun. Das Setup bietet anschließend die Installation des Software Informer an. Dieses Tool ist für das Funktionieren der Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern können sowohl die Vollversion, wie auch der Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. true time tracker 1.5 shot2true time tracker 1.5 shot3

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

AllNetic Working Time Tracker

Protokolliert die für einzelne Projekte und Aufgaben aufgewendete Zeit

AllNetic Working Time Tracker
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
3.0
Leserwertung:
4.24/5