Tipp

Alexa zurücksetzen: So geht’s!

Anna K. Anna K.

Alexa zurücksetzen und Störungen beheben: Wir verraten Euch, wie Ihr den Sprachassistenten von Google neues Leben einhaucht!

Wenn selbst nach dem Download der aktuellen Amazon Alexa App Alexa eigenwillig schweigt und nicht mehr auf Eure Fragen reagiert, wird es Zeit, neue Seiten aufzuziehen! Zunächst könnt Ihr es allerdings mit einem Neustart versuchen, indem Ihr Euren Speaker etwa zehn Sekunden vom Netz nehmt. Wurde das Problem nicht behoben, könnt Ihr so die Amazon Werkseinstellungen wiederherstellen:

Alexa zurücksetzen
Alexa zurücksetzen? So funktioniert es auf den verschiedenen Geräten. (Bild: Amazon.com, Inc /Redaktion)

Zurück auf Anfang: Alexa zurücksetzen

Je nach Gerät unterscheidet sich das Vorgehen, wenn Ihr Alexa zurücksetzen wollt:

1. Amazon Echo zurücksetzen

Dreht das Gerät zunächst um. Auf dem Boden des smarten Speakers befindet sich ein kleines Loch, an dessen Ende sich die Reset-Taste befindet. Sucht Euch einem schmalen spitzen Gegenstand und drückt damit etwa 20 Sekunden lang diese Taste. Der Lichtring sollte sich dabei zunächst orange und anschließend wieder blau färben. Wartet kurz, bis der Lichtring zunächst erlöscht und dann wieder orange aufleuchtet. Nun könnt Ihr das Gerät neu einrichten.

2. Amazon Echo (2. Generation) zurücksetzen

Alle, die ein Amazon Echo ihr Eigen nennen, drücken gleichzeitig die Tasten Mikrofon aus sowie leiser so lange, bis der Lichtring orange leuchtet. Im Anschluss erstrahlt er wieder blau. Nun müsst Ihr kurz warten: Der Lichtring schaltet sich zunächst aus und anschließend wieder ein. Wenn Euer Amazon Echo orange leuchtet, könnt Ihr mit der erneuten Einrichtung des Gerätes beginnen.

3. Amazon Echo Plus zurücksetzen

Der Aufbau ähnelt einem normalen Echo-Speaker. Allerdings verfügt Amazon Echo Plus über zwei Möglichkeiten für ein Reset:

a) Echo Plus zurücksetzen, ohne Geräteverbindungen zu löschen

Auf der Unterseite des Gerätes ist eine kleine Vertiefung, in der sich die Reset-Taste befindet. Nehmt einen schmalen Gegenstand und drückt diese Taste einmal kurz. Nun sollte der Lichtring orange leuchten und Ihr könnt in der Alexa App das Gerät erneut mit dem WLAN und Eurem Amazon-Konto verbinden.

b) Echo Plus auf Werkeinstellungen zurücksetzen und Geräte neu verbinden

Wollt Ihr Echo Plus auf Werkseinstellungen zurücksetzen, drückt den Reset-Knopf an der Unterseite des Gerätes mindestens acht Sekunden lang. Nun wechselt der Lichtring von Orange zu Blau. Nachdem sich der Lichtring einmal aus und wieder eingeschaltet hat, könnt Ihr das Gerät neu einrichten.

4. Amazon Echo Dot (2. Generation) zurücksetzen

Haltet die Mikrofon- und die Leiser-Taste mindestens 20 Sekunden lang gedrückt bis die Farbe des Speakers orange ist. Nun wechselt die Farbe von orange zu blau. Nachdem der Lichtring aus- und wieder angegangen ist, könnt Ihr das Gerät neu einrichten.

5. Amazon Echo Show zurücksetzen

Ihr könnt Amazon Echo Show zurücksetzen, indem Ihr die Einstellungen aufruft und hier die Geräteoptionen wählt. Hier findet Ihr die Option Auf Werkseinstellung zurücksetzen. Nach Abschluss des Resets könnt Ihr das Gerät neu einrichten.

Hinweis zu Euren Daten

Ihr solltet außerdem Alexa zurücksetzen, wenn Ihr Euren smarten Speaker jemanden anderen überlasst oder verkaufen wollt. Denn durch diesen Vorgang werden nicht nur Störungen beseitigt, sondern auch Eure personenbezogenen Daten gelöscht. Allerdings nur die Verknüpfung mit dem jeweiligen Gerät. In Eurem Amazon-Konto bleiben Eure Einstellungen, getätigten Befehle und Dienste weiterhin aktiviert, denn Amazon lässt es aktuell nicht zu, dass Ihr Eure Daten löscht. Zwar könnt Ihr sie ganz offiziell innerhalb der App oder via Website löschen; der Onlinegigant behält die Daten allerdings trotzdem. Mehr zu diesem Thema erfahrt Ihr in unserem Artikel: Lassen sich Alexa Sprachaufnahmen löschen?.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Amazon Alexa App

Alles zur Einrichtung und Verwaltung von Amazon Echo & Co. in einer App.

Amazon Alexa App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
2.1.30
Leserwertung:
0/5