Tipp

Amazon Echo einrichten: So einfach geht's!

Rainer W. Rainer W.

Wer Amazon Echo einrichten möchte, erfährt im Folgenden, was zu tun ist, um die smarte Assistentin Alexa optimal zu nutzen. Weitere Hinweise gibt es im Amazon Echo Bedienungsanleitung Download. Hierzu jetzt mehr erfahren!

Amazon Echo einrichten und mit der Sprachassistentin Alexa kommunizieren

Endlich ist Amazon Echo auch in Deutschland erhältlich. Der sprachgesteuerte Lautsprecher aus dem Hause Amazon mit der cleveren Assistentin Alexa konnte zunächst nur auf eine Einladung hin geordert werden und zum Leidwesen der Besteller wurde der Liefertermin mehrmals verschoben. Inzwischen kann Amazon Echo ganz normal auf der Webseite von Amazon bestellt werden, um fortan den eigenen Haushalt per Sprachsteuerung zu organisieren. Mit den Lautsprechersystemen Echo und Echo Dot werden die eigenen Sprachbefehle clever verarbeitet und an Alexa als zentraler Steuereinheit des Netzwerks weitergeleitet.

Amazon Echo einrichten
Amazon Echo einrichten: Wir zeigen, wie dies problemlos klappt! (Bild: Amazon/Redaktion)

Für de Einrichtung von Amazon Echo & Alexa benötigt der Nutzer:

  • Amazon Echo oder Echo Dot
  • Ein WLAN-Netzwerk
  • Optional ein Smartphone oder Tablet mit installierter Alexa App

Wo soll Amazon Echo positioniert werden?

Amazon Echo funktioniert optimal an einem zentralen Standort im Zimmer und sollte mindestens 20 Zentimeter von der Wand entfernt sein. Beliebte Standorte sind beispielsweise die Küchentheke oder der Wohnzimmertisch. Die runde Sprach-Box wird mit dem Wort "Alexa" aktiviert. Amazon Echo arbeitet recht gut mit der kostenlosen Amazon Alexa App auf Smartphone oder Tablet zusammen.

Optionale Zusammenarbeit mit der Alexa App

Die Alexa App sorgt dafür, dass Amazon Echo optimal mit allen Funktionen und Diensten genutzt werden kann. Unter anderem ist hier ein Überblick der eigenen Fragen zu sehen und es lassen sich Kontakte, Listen, Musik und Einstellungen verwalten. Die Einrichtung müsste nach dem Download der App automatisch starten. Ist dies nicht der Fall, wählt der Anwender Einstellungen und Ein neues Gerät einrichten. Um Alexas Dienste in Anspruch zu nehmen, muss Amazon Echo mit dem WLAN verbunden werden. Daher sollte der User beim Amazon Echo einrichten sein WLAN-Kennwort bereithalten.

Amazon Echo einrichten Alexa App
Die Amazon Alexa App hilft bei der Einrichtung und der Fernsteuerung des Amazon Echo. (Bild: Amazon)

Was sind die ersten Schritte beim Amazon Echo einrichten?

Der User verbindet zunächst das Netzteil mit Echo und einer Stromquelle. Sogleich fängt der blaue Lichtring an, sich zu drehen und wird nach rund einer Minute orange. Alexa begrüßt den stolzen Besitzer der Sprachbox. Die Farbe des Lichtrings zeigt jeweils an, was Echo gerade macht. Sobald der Lichtring blau wird, ist Echo bereit für die eigenen Fragen. Von Bedeutung ist auch die Aktionstaste, mit welcher der Nutzer Wecker und Timer ausschalten und auch Echo aktivieren kann. Weitere Bedienungselemente von Amazon Echo sind die Mikrofon-aus-Taste und der Lautstärkering.

Amazon Echo Dot mit Lautsprecher verbinden

Wer Amazon Echo Dot verwendet, schließt das Micro-USB-Kabel und das Netzteil mit dem Gerät und an einer Stromquelle an. Echo Dot kann über Bluetooth oder mit einem AUX-Kabel mit einem Lautsprecher verbunden werden. Wenn Bluetooth gewählt wird, positioniert der Nutzer den Lautsprecher möglichst mindestens einen Meter von Echo Dot entfernt.

Amazon Echo einrichten Mikrofone
Sprachsteuerung mit sieben Mikrofonen (Bild: Amazon)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Amazon Echo Bedienungsanleitung

Das offizielle Amazon Echo Handbuch im PDF-Format

Amazon Echo Bedienungsanleitung
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
5/5