Tipp

Life Hack: Amazon Prime richtig nutzen

Sonja U. Sonja U.

Der Zusatzdienst des Versandgroßhandels ist nicht gerade günstig – könnte man meinen, wenn man sich die Grundidee hinter Prime ansieht: Pakete früher bekommen. Aber alle Vorteile des Service finden sich in diesem Life Hack: Amazon Prime bietet nämlich noch viel mehr. Zum Beispiel kostenlosen Film- und Serienzugriff via Amazon Instant Video App.

Life Hack: Amazon Prime
Amazon Prime bietet viele Vorteile, zum Beispiel unbegrenzten und kostenfreien Zugriff auf Filme und Serien. (Bilder: Amazon)

Mehr vom Versanddienstleister – Life Hack: Amazon Prime

Im Grunde war die Idee nur ein Erstellen einer Amazon-internen Zweiklassengesellschaft. Bekam man als Otto-Normalkunde seine Ware damals auch schon recht früh geliefert, muss man nun durchaus schonmal ein, zwei Tage länger auf die Lieferung warten und zudem ab einem gewissen Betrag Versand draufzahlen. Diesen hatte Amazon vor einiger Zeit von einst 20 auf aktuell 29 Euro hochgestockt. Prime-Kunden erhalten ihre Ware in der Regel schneller und zahlen keinen Versand bzw. vergünstigten Expressversand. Wenn man also immer wieder für kleinere Beträge unter 29 Euro bestellt und nicht warten kann, bis sich mehrere Lieferungen zusammenfassen lassen, lohnt sich das Prime-Abo nach einer gewissen Zeit schon.

Life Hack: Amazon Prime Music
Mitglieder haben zudem Zugriff auf Millionen Songs in der Amazon Music Datenbank.

Vorteile der Prime-Mitgliedschaft im Überblick

Mittlerweile bringt die Prime-Mitgliedschaft aber noch ein paar andere Vorteile mit. Und die stellen wir in diesem Life Hack: Amazon Prime im Überblick vor, denn nicht jeder kennt alle Features:

  1. Zugriff auf Amazon Prime Video: Die Film- und Serienwelt steht Prime-Mitgiedern ziemlich offen. Nicht nur können sie über Instant-Video streamen, sondern auch Titel virtuell oder per Post ausleihen. Übrigens kann man bis zu zwei Videos gleichzeitig auf unterschiedlichen Geräten abspielen.
  2. Original-Ton bei Serien und Filmen einstellen: Beim Streaming-Dienst von Amazon gab es damals einzelne Serien und Filme neben Deutsch auch in Originalton (OV), allerdings als zusätzlichen Stream. Mittlerweile lässt sich die Original-Tonspur der betreffenden Filme in der Übersicht unter Audio-Einstellungen auswählen. Diese befinden sich unterhalb des Buttons „Jetzt ansehen“. Auch im Player lässt sich die Sprache über Optionen und Audioinstellungen ändern.
  3. Autoplay für Serien: Aufstehen war gestern. Mit der Autoplay-Funktion werden aufeinanderfolgende Episoden einer Serie aneinandergehangen und nacheinander abgespielt. Über die Einstellungen kann man die Funktion auswählen.
  4. Kindle-Leihbücherei: Wer einen Kindle sein Eigen nennt oder die Kindle App auf Smartphone oder Tablet nutzt, kann sich mit seinem Prime-Abo auch in der virtuellen Bücherei austoben. Pro Monat kann jedes Mitglied und Teilnehmer von Amazon Haushalt ein Buch ausleihen und es via Kindle herunterladen. Dazu einfach den Kindle-Shop öffnen, nach Titeln mit dem Prime-Symbol suchen und Gratis ausleihen wählen. Eine Rückgabefrist besteht nicht, jedoch kann erst ein neues Buch ausgeliehen werden, wenn das vorherige zurückgegeben wurde. Lesezeichen, Markierungen und Notizen werden übrigens gespeichert. Zusatztipp: Viele der Titel lassen sich auch mit anderen Personen im Haushalt teilen – dazu lohnt es sich, einen Blick in Amazon Haushalt und die Familienbibliothek zu werfen.
  5. Amazon Music: Prime-Mitglieder können den Amazon-internen Musikstreamingdienst kostenfrei nutzen und dabei über eine Million Songs ohne Werbung kostenfrei hören – über die Fire-Geräte, iOS- und Android-Geräte sowie über PC und Mac mit der Amazon Music App. Auch einen Offline-Service gibt es.
  6. Twitch Prime: Ein recht neuer Life Hack: Amazon Prime Mitglieder erhalten via Twitch für bestimmte, wechselnde Spiele Extra-Charaktere, -Skins oder –Boosts. Twitch-Inhalte können im Prime-Abo außerdem werbefrei gestreamt werden. Zudem gibt es mehr Emotes, Farben und einen extra Prime-Chat-Button. Streamer lassen sich mit einem gratis Twitch Channel Abo jeden Monat unterstützen. Zudem bekommen Prime-Mitglieder Rabatt auf wechselnde Spiele
  7. Unbegrenzter Foto-Speicher mit Amazon Cloud Drive: Der Cloud-Speicher des Dienstes ist für Mitglieder so ausgebaut, dass sie unbegrenzt viele Fotos in der Cloud speichern können. Für alle anderen Daten gibt es 5 GB freien Speicher obendrauf.
  8. Früherer Zugriff auf Blitz-Angebote und Event-Angebote: Auf Blitz-Angebote haben Prime-Mitglieder bereits 30 Minuten vor allen anderen Amazon-Kunden Zugriff. Auf Angebote aus den Verkaufsaktionen auf Amazon BuyVIP gibt es sogar schon am Vorabend ab 20 Uhr Zugriff.
  9. Amazon Pantry: Mit diesem Feature können Mitglieder sich Produkte für den täglichen Bedarf – von Lebensmitteln über Drogerieartikel bis hin zu anderweitigem Haushaltsbedarf – direkt nach Hause bestellen. Ab 29 Euro ist die Lieferung kostenlos, ansonsten kommen 2,99 Euro Versand obendrauf.

Life Hack: Amazon Prime Pantry
Recht neu ist der Service Amazon Pantry, mit dem sich Artikel für den täglichen Hausbedarf nach Hause liefern lassen.

Extratipp: Mitgliedsbeitrag sparen: Wer jetzt sagt, puh, 49 Euro im Jahr sind trotzdem noch eine ganze Menge, vor allem weil der gesamte Betrag auf einen Batzen abgebucht wird, für den gibt es noch einen kleinen extra Life Hack: Amazon Prime – denn was viele nicht wissen: Man kann sich die Mitgliedschaft auch teilen. Bis zu vier Personen im Haushalt können sich so zusammenschließen. Das eignet sich vor allem für WGs. (Tipp am Rande: Die Versandoption lässt sich auch mit Freunden teilen, die nicht im selben Haushalt wohnen, da man bei Amazon mehrere verschiedene Empfänger und Adressen hinterlegen kann. Und auch die Streamingfunktion lässt sich teilen. Die Geräte müssen nur mit dem Konto verknüpft sein.)

Und noch ein kleiner Life-Hack: Amazon Prime für Studenten ist übrigens ein ganzes Jahr umsonst: Die ansonsten 30-tägige Probemitgliedschaft können sich Studierende für ganze 12 Monate sichern. Danach läuft das Abo für einen vergünstigten Preis von 24 Euro im Jahr weiter, sofern man nicht kündigt. Und auch Familien mit Kleinkindern profitieren, denn auf Windeln im Sparabo bekommen Prime-Mitglieder 20 Prozent Rabatt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Amazon Instant Video App

Das umfangreiche Angebot von Amazon Prime auch mobil nutzen

Amazon Instant Video App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
2.67/5