News

Google Pay als neues mobiles Zahlungssystem!

Rainer W. Rainer W.

Google startet mit Google Pay ein neues mobiles Zahlungssystem. Mit der Android-App "G Pay" werden Kunden sowohl online als auch im Einzelhandel via Smartphone bezahlen können.

Google Pay löst Android Pay und Google Wallet ab

Googles Zahlungsdienste werden künftig unter "Google Pay" vereint und lösen Android Pay und Google Wallet ab. Das neue Bezahl-Angebot ist seit heute in mehreren Ländern verfügbar, unter anderem in den USA, Großbritannien, Spanien und Polen, jedoch noch nicht in Deutschland. Mit der neuen Android-App G Pay werden schnelle, komfortable Überweisungen möglich sein.

Google Pay
Google Pay, auch 'G Pay' genannt, ersetzt Android Pay (Bild: Google/Redaktion)

Überweisungen zwischen Nutzern mit Google Pay

Die G Pay-App zeigt auf dem Startbildschirm alle Läden in der Umgebung, in denen der User via Smartphone bezahlen kann. Eine Bezahl-History sorgt für einen guten Überblick der bereits erfolgten Käufe. Besonders interessant: Auch Überweisungen zwischen Nutzern sollen mit Google Pay möglich sein.

Google Pay Bezahldienst
Google Pay ermöglicht auch Überweisungen zwischen Nutzern. (Bild: Google)

Starttermin in Deutschland noch unklar

Die G Pay App speichert alle Bezahlmöglichkeiten, von Kreditkarten bis hin zu Kundenkarten. Auf diese Weise können beispielsweise auch Bonus-Punkte und Treue-Karten hinterlegt werden. In den Shops müssen NFC-fähige Lesegeräte vorhanden sein, damit die Bezahlung über Google Pay klappt. Man darf gespannt sein, wann "G Pay" auch hierzulande in den Shops möglich sein wird. Offizielle Verlautbarungen zum Start von Google Pay in Deutschland gibt es bislang nicht.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Android Pay App

Mit der Android Pay App einfach via Smartphone in Geschäften und online bezahlen

Android Pay App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
1.13
Leserwertung:
0/5

Ähnliche Programme zu Android Pay App