Tipp

Dank der Angry Birds Evolution Tipps schneller leveln

Anna K. Anna K.

Diese Angry Birds Evolution Tipps bringen Euch seltene Vögel und alle Infos rund um das etwas „andere“ Angry Birds Spiel!

Nach dem Download der Angry Birds Evolution App wird schnell klar, süß war gestern: Das Spiel ist deutlich komplexer als noch seine Vorgänger und verlangt von den Spielern ein Höchstmaß an Taktik und etwas Glück!

Angry Birds Evolution Tipps
Mit diesen Angry Birds Evolution Tipps an seltene Vögeln gelangen. (Bild: Rovio Entertainment Ltd.)

Angry Birds Evolution Tipps zu den Spezialangriffen

Es gibt fünf verschiedenfarbige Gruppen von Vögeln, die je eine besondere Kampftechnik haben. Nur, wer sein Team geschickt zusammenstellt und die richtigen Vögel aus der richtigen Gruppe entwickelt, wird es auch in den späteren Levels schaffen, gegen die Schar grüner Schweine zu bestehen. Um die Teams perfekt zusammenzustellen und Angriffe gezielt einzusetzen, sollte man die Spezialangriffe also gut kennen:

  • Nur schwarze Vögel können auch über Hindernisse springen und verursachen Flächenschaden durch eine Explosion, die allen Gegnern in Reichweite Schaden zufügt und eine runde Zone hinterlässt, in der die Gegner immer einen kritischen Treffer erleiden.
  • Nur Gelbe Vögel können mit ihrem Spezialangriff durch Gegner hindurchstürmen.
  • Der Spezialangriff eines roten Vogels verursacht viel Schaden bei einem einzelnen Gegner und schupst die Schweine herum. Man sollte also versuchen, diese wiederum in andere Schweine zu lenken.
  • Der Spezialangriff der weißen Vögel ist ein Stachelteppich, der allen Gegnern innerhalb dieser Zone schweren Schaden zufügt und zwei Runden lang eine Schadenszone hinterlässt, die leichte Schäden verursacht.
  • Blaue Vögel greifen mit zwei oder drei Spiegelbildern an und stellen wieder etwas der Gesundheit her. Diese Vögel sollten also nicht unbedingt am Anfang eines Kampfes eingesetzt werden.

Jeder wütende Vogel verfügt über einen Spezialangriff mit einer individuellen Abklingzeit, die anzeigt, nach wie vielen Kämpfen der Spezialangriff wieder eingesetzt werden kann. Der Spezialangriff wird aktiviert, wenn der Zähler Null erreicht.

Angry Birds Evolution Tipps Team rot
Es gibt fünf Vogelarten mit speziellen Eigenschaften. (Bild: Rovio Entertainment Ltd.)

Das perfekte Team

Um das perfekte Team zusammenzustellen, sollte jeder Spezialangriff einmal vertreten sein. Die Sterne von eins bis fünf zeigen an, wie stark ein Vogel ist. Dabei sollte das Team vor allem aus starken Vögeln bestehen. Es ist auch besser, die Kraft starker Vögel hochzustufen, als die von schwachen. So ist ein Vogel mit zwei Sternen auf Stufe eins nämlich immer noch stärker als ein Vogel mit einem Stern auf Stufe zehn. Und Hochstufen solltet Ihr Eure Vögel unbedingt, denn so stärkt Ihr nicht nur die Truppenkraft, sondern schafft auch Platz in Eurem Inventar.

Angry Birds Evolution Tipps Teamauswahl
Wer darf ins Team? (Bild: Rovio Entertainment Ltd.)

Im Brutkasten und hier in den Premium-Eiern finden sich im Übrigen die wütendsten Vögel. Bestimmte Vögel gehören zu Sets, die im Sammelmuseum der Stadt eingesehen werden können. Hat man alle Tiere einer Sammlung gefunden, erhöht sich damit auch ihre Kraft.

Angry Birds Evolution Tipps für die richtige Taktik im Kampf

Wenn Ihr Euch einer Herausforderung stellt, denkt immer an diese Angry Birds Evolution Tipps:

In den jeweiligen Gebieten verursachen gleichfarbige Vögel den doppelten Schaden (gelbe Vögel in der Gelbwüste, rote in der Rotschlucht etc.).

Außerdem solltet ihr auf die Umgebung achten: Gibt es Hindernisse, wählt besser einen schwarzen Spezialangriff. Gibt es eine eng zusammenstehende Gruppe an Schweinen, ist ebenfalls ein Angriff mit Schwarz ratsam. Stehen die Gegner weiter entfernt voneinander, sollte man einen roten Spezialangriff in Betracht ziehen. Sinkt die eigene Energie hingegen gegen Null, sollten blaue Vögel zum Einsatz kommen, da sie die Gesundheit wieder regenerieren. Außerdem lohnt es sich die Power-ups während eines Kampfes einzusammeln davon gibt es drei verschiedene:

  • Grüne Herzen regenerieren die Gesundheit des Vogelteams.
  • Rote Schwerter erhöhen während des aktuellen Angriffs den verursachten Schaden des Vogels, der ihn einsammelt.
  • Der gelbe Sprinter erhöht die Geschwindigkeit des angreifenden Vogels.

Extra Angry Birds Evolution Tipp: Triff Schweine in den Rücken, indem Du Deine Vögel über „Bande spielst“, um maximalen Schaden zu verursachen.

An Edelsteine und andere Ressourcen kommen

Schaut Euch immer Werbespots an, um an Schatztruhen zu kommen. Diese enthalten zumeist Edelsteine und sonstige Ressourcen wie Münzen oder Brutmarken. Auch wenn Ihr Missionen absolviert, erhaltet Ihr für jede bestandene Aufgabe fünf Edelsteine. Die Übersicht findet Ihr in Deiner Sammlung in der Vogelstadt. Ein Kampf gegen die Schweine lohnt sich auch immer, denn falls Ihr siegt, warten ebenfalls jede Menge Ressourcen auf Euch! Befolgt Ihr diese Angry Birds Evolution Tipps, kommt Ihr schneller an seltene Vögel und besiegt im Handumdrehen die eierstehlenden Schweine.

Angry Birds Evolution Tipps Bonus
Den täglichen Bonus sollte sich kein Spieler entgehen lassen. (Bild: Rovio Entertainment Ltd.)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Angry Birds Evolution App

Das neue Angry Birds ist da: Brüte in über 100 Vogelarten aus, entwickle sie und beschütze Eier vor 90 verschiedenen Schweinen!

Angry Birds Evolution App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.9 / 1.8.1
Leserwertung:
0/5