Tipp

Anno 2205 Systemanforderungen & Technik-Highlights

Maria S. Maria S.

Blue Byte hat in dem 6. Anno-Teil eine neue Grafik-Engine verbaut. Welche Komponenten diese für ein schöneres Spielerlebnis benötigt - hier in den Anno 2205 Systemanforderungen nachlesen und loszocken!

Während man beim ersten Teil der Anno Reihe noch in der Vergangenheit baute, wurde man mit dem Anno 2205 Download bereits weit in die Zukunft katapultiert. Der Tausch von einfachen Hütten zu monströsen Wolkenkratzern und der Eroberung des Mondes hat aber auch seinen Preis – zumindest was die Systemanforderungen anbelangt.

Anno 2205 Systemanforderungen

Überraschende Anno 2205 Systemanforderungen für Windows

Fans des Aufbauspiels haben es auch beim neusten Streich gemerkt, in einer Sache sind sich die Macher treu geblieben: Die Quersumme aus dem sechsten Teil der Anno-Spielreihe ergibt erneut neun. Ansonsten hat das deutsche Unternehmen Blue Byte aber ordentlich draufgelegt.

Der Nutzer steht nun in einer futuristischen Welt, die er nach Belieben aufbauen kann. Neben dem Errichten von riesigen Metropolen mit Wolkenkratzern stehen Industriekomplexe und die Eroberung des Monds auf dem Plan. Insgesamt wartet das Spiel mit mehr als 1000 Spielstunden und einer fünfmal größeren Spielwelt als bei Anno 2070 auf den User. Trotz der beeindruckenden Größe und neuen Engine halten sich die vom Hersteller herausgegebenen Anno 2205 Systemanforderungen in Grenzen.

Systemanforderungen im Detail

Die wichtigste Info vorweg: Das Spiel ist lediglich für 64-bit Systeme ausgelegt. Weitere Anforderungen an das System, die mindestens erfüllt sein müssen:

  • Betriebssystem: Win7, Win8.1 oder Win10 (zwingend 64 Bit)
  • Prozessor: Core i5 750 @ 2,6 GHz / Phenom 2 X4 @ 3,2 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4,0 GByte RAM
  • Grafikkarte: Geforce GTX 460 / Radon HD 5870 (1 GB Speicher, Shader Model 5.0)
  • Sound: Eine Soundkarte, die mit DirectX kompatibel ist

Die empfohlenen Anno 2205 Systemanforderungen verlangen im Einzelnen etwas stärkere Komponenten. Bezüglich des Betriebssystems ändert sich aber nichts:

  • Prozessor: Core i5 2400 @ 2,5 GHz / FX 4100 @ 3,6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8,0 GByte RAM
  • Grafikkarte: Geforce GTX 680 / Radeon HD 7970 (2,0 GB Speicher Shader Model 5.0)

Anno 2205 Systemanforderungen Grafik

Technische Neuheiten von Anno 2205

Die beeindruckendste Neuerung ist wohl die neue Grafik Engine. Während beim Vorgänger Anno 2070 noch Deferred-Renderer verwendet wurde, hat Blue Byte im aktuellen Teil zu Physically Based Shading gegriffen. Ein Wechsel, der sich für den User in jedem Fall lohnt. So sind unter anderem die Materialdarstellungen deutlich realistischer. Darüber hinaus glänzt das Spiel mit einem Terrainsystem, das nun auch Erhöhungen auf den Karten zeigt. Gewährleistet wird diese Neuheit durch eine dynamische Auflösung des Terrain-Grids.

Der Spieler ist zudem in der Lage, die Kamera nach Belieben zu bewegen. Sprich, rein- und rauszuzoomen, um die ganzen Details zu genießen, die in Anno 2205 verbaut wurden. So findet man echte Charaktere, die auch mal betrunken durch die Straßen torkeln oder fliegende Autos, die sich in den Glas-Wänden der Wolkenkratzer spiegeln. Mit den minimalen Anno 2205 Systemanforderungen läuft zumindest bis zu rund 250.000 Einwohner alles flüssig. Man sollte die Grafikqualität aber eher auf mittel stellen. Je besser die Komponenten, umso mehr Bildpunkte sind auch möglich.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

ANNO 2205

Das berühmte Aufbau-Echtzeitstrategiespiel startet ins All

ANNO 2205
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
3.64/5