Tipp

Google Play Store APK clever laden und installieren

Rainer W. Rainer W.

Wer eine Google Play Store APK laden möchte, nutzt die clevere APK Downloader Web App. Damit lassen sich Play Store Apps problemlos als APK-Datei herunterladen, auch diejenigen, die laut Google Play Store gar nicht für die eigene Android-Version geeignet sind. Falls der Anwender überzeugt ist, dass die App dennoch läuft, bietet der APK Downloader somit eine nützliche Hilfe zum Download einer Google Play APK.

Play Store APK laden: Komfortabler APK Download per Web App

Wer eine Google Play Store APK laden möchte, muss leider feststellen, dass dies nicht so einfach funktioniert, zumindest nicht über den offiziellen Play Store. Es gibt jedoch zum Glück ein Hintertürchen zum Herunterladen von Apps als APK-Dateien aus dem Google Play Store: den APK Downloader. Dieser steht sowohl als Web App als auch in einer Firefox-Erweiterung zur Verfügung. Die Downloads werden dabei als APK-Dateien direkt auf dem Rechner abgespeichert.

Play Store APK
Mit dem APK Downloader lassen sich Play Store APK Dateien schnell und einfach laden.

Wofür benötigt man eine Google Play APK?

Warum benötigt man überhaupt APK-Dateien anstatt die Apps direkt über den Play Store zu installieren? Hierfür gibt es mehrere unterschiedliche Gründe. Beispielsweise ist dies hilfreich, wenn der Nutzer ein Android-Gerät ohne Internetanbindung verwendet oder eine App sichern möchte. Die Abkürzung "APK" steht dabei für "Android Package". Die APK-Dateien sind ähnlich wie ZIP-Archive aufgebaut. Die Installations-Dateien für Android-Apps werden im Google Play Store automatisch installiert, ohne dass der Anwender die Möglichkeit hat, die Play Store APK zu sichern.

Android-App als APK aufs Handy bringen

Mit dem APK Downloader lädt der User beliebig viele Apps als Play Store APK herunter und zieht sie erst später auf das Smartphone. Wer über wenig Speicherplatz auf dem Smartphone verfügt, hat damit eine hilfreiche Option, die Play Store APK Apps im Originalzustand erst einmal auf der PC-Festplatte zwischen zu speichern und zu gegebener Zeit auf dem eigenen Android-Gerät zu installieren.

APK-Dateien herunterladen und manuell installieren

Manchmal ist es auch nötig, eine ältere Version einer Android App zu verwenden. Falls beispielsweise die aktuelle Skype- oder WhatsApp-Fassung nicht mehr mit dem schon etwas in die Jahre gekommenen Smartphone kompatibel ist, nutzt der clevere Anwender einfach eine ältere Google Play APK und schon klappt es möglicherweise wieder.

Apps nur aus sicheren Quellen herunterladen!

APK-Dateien lassen sich bei diversen Anbietern laden und anschließend manuell installieren. Generell sollte man jedoch vorsichtig sein mit der Nutzung von APK-Apps und diese nur aus sicheren Quellen herunterladen. In so mancher APK-Datei von dubiosen Webseiten könnten Spyware, Adware und Viren verborgen sein. Daher ist es sinnvoll, sich beim Laden von APK-Dateien auf den kontrollierten Bestand des Google Play Stores zu beschränken.

APK-Download Schritt für Schritt erklärt

Besonders komfortabel funktioniert das Play Store APK laden mit dem APK-Downloader. Einfach in der Web App die URL aus dem Google Play Store in das Eingabefeld kopieren und auf den Generate Download Link- Button klicken. Sogleich wird von APK Downloader ein Downloadlink erstellt und es erscheint ein neuer Button, über den der Nutzer die jeweilige Google Play APK herunterladen kann. Der APK Downloader kommt mit den meisten Android Apps aus dem Google Play Store zurecht, jedoch leider nicht mit allen.

Play Store APK URL
Einfach die Play Store URL kopieren und auf 'Generate Download Link' klicken.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

APK Downloader

APK-Dateien lokal speichern für Android Smartphones

APK Downloader
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
2.1.9
Leserwertung:
3/5