Tipp

Apple Music offline hören - alle Hits immer dabei

Maria S. Maria S.

Kein Internet oder nur begrenztes Datenvolumen? Wir zeigen, wie man die eigene Apple Music offline hören kann und welche Voraussetzungen es gibt. Jetzt Lieblingssongs überall mit hinnehmen!

Die meisten User verwenden Apple Music auf dem iPhone oder iPad. Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Musik-Streaming-Angebot am Mac zu nutzen oder sogar an einem anderen Desktop-PC mithilfe des Apple Music für Windows Downloads. Um welches Gerät es sich auch handelt, wir zeigen, wie man seiner Musik ohne Internetzugang lauschen kann.

Apple Music offline hören
Apple Music offline hören - Lieblingssongs überall ohne Internet genießen

Apple Music offline hören: Wann sinnvoll?

Es gibt verschiedene Situationen, in denen man in die Verlegenheit kommt und einen Offline-Zugriff auf seine Lieblingsmusik benötigt. So hat man einfach nicht immer und überall Zugang zu stabilem Internet. Oder aber die Flatrate des Handyvertrags gibt es nicht her, dass man stundenlang ohne WLAN Musik konsumiert. Würde man das doch tun, wäre das Datenvolumen unter Umständen in wenigen Tagen aufgebraucht. Wer sein kostbares Datenvolumen schonen will, sollte also immer dann, wenn kein WLAN in Reichweite ist auf das Offline-Hören ausweichen.

Voraussetzungen für die Offline-Nutzung

Prinzipiell ist es kein Problem, seine Apple Music offline hören zu können. So sieht der Streaming-Dienst die Offline-Verwendung sogar explizit vor. Allerdings gibt es eine entscheidende bzw. zwingende Voraussetzung: Nutzer müssen die iCloud-Mediathek verwenden! Die Option wird dem User bereits zu Beginn des Dienstes angeboten. Wer damals abgelehnt hat, bekommt die Meldung erneut, wenn er die Offline-Speicherung verwenden will. Ohne die iCloud-Mediathek läuft also nichts!

Darüber hinaus ist es empfehlenswert, mal einen Blick auf seinen Speicherplatz zu werfen. Gegebenenfalls sollte man ausreichend Platz freiräumen. Zur Orientierung: 400 Songs nehmen ca. 1 GB ein.

Apple Music offline hören iPhone
Das Offline-Speichern klappt am iPhone mühelos

Am iPhone & iPad Musik offline nutzen

Wer auf Apples Mobilgeräten seine Musik immer dabei haben will, geht wie folgt vor:

  • Falls die iCloud Mediathek noch nicht aktiviert wurde, ist das der erste Schritt. Hierfür öffnet man zunächst die Einstellungen seines iOS-Geräts und aktiviert den Dienst. Außerdem setzt man die Optionen Zusammenführen und Ersetzen auf aktiv.
  • Nun öffnet man Apple Music und wählt die Musik aus, die man später über Apple Music offline hören möchte. Das kann ein einzelner Song sein, aber auch eine Playlist oder ein Album.
  • Der User klickt nun das Symbol mit den drei Punkten an und wählt dann die Option Offline bereitstellen aus. Damit startet der Download der Songs. HINWEIS: Für diesen Prozess befindet man sich am besten im WLAN!

Musik auf Mac oder Windows PC offline speichern

Am PC bzw. Desktop ist das Offline-Speichern genauso einfach. Der User öffnet zunächst iTunes. Dort wird über den Tab Neu oder Für Dich die entsprechende Musik ausgewählt, die offline auf dem Gerät gespeichert werden soll. Neben dem Song erscheint nun auch das Symbol mit den drei Punkten, über das man die Option Zur Mediathek hinzufügen anklicken kann.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Apple Music für Windows

Mit dem Apple Music Download den Musikstreaming-Dienst von Apple auf Windows nutzen.

Apple Music für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 98, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
2.75/5