Tipp

Urlaubsfotos aufpeppeln: Update für Ashampoo Photo Commander 6

Oliver W. Oliver W.

Urlaubszeit, strahlendes Licht, spannende Motive, tolle Fotos: Jetzt kann die Digitalkamera einmal so richtig zeigen, was sie kann. Kehren Urlauber nun mit gefüllten Speicherkarten heim, kümmert sich der Ashampoo Photo Commander 6 um die Sichtung des Bildmaterials und um die Nachbearbeitung. Ashampoo hat seinen Foto-Allrounder vor der Urlaubszeit noch einmal generalüberholt und in zahlreichen Details verbessert. Ob zuhause oder in fernen Landen: Im Urlaub fotografiert es sich am besten. Zurück in den eigenen vier Wänden fangen die Probleme an. Es fehlt ein Programm, um die Fotos zu sichten, nachzubearbeiten und auch zu optimieren. Die Lösung: Ashampoo Photo Commander 6. Der Allrounder **Der Photo Commander ist ein echter Allrounder, der sich von A bis Z um die digitalen Fotos kümmert und hier alle wichtigen Funktionen anbietet, die im Alltag von Interesse sind. Das Programm kopiert die Fotos von der Speicherkarte auf den Rechner, generiert eine Miniatur-Übersicht und ermöglicht es, die Dateien zu kopieren, zu verschieben, zu löschen und umzubenennen. Wer möchte, verwaltet die Fotos auch gleich in der internen Datenbank und versieht sie hier mit einer eigenen Beschreibung, die sich bei Bedarf auch gleich für die Suche verwenden lassen. **Bildbearbeitung Hier kann man Bilder beschneiden, rote Augen korrigieren und Kontrast, Helligkeit und Farbwerte zu manipulieren. Außerdem stehen viele Spezialeffekte zur Verfügung. Fertig. Was nun? Photo Commander 6 fügt die Bilder in ein PDF oder eine Foto-Diashow ein, generiert ein Web-Album, einen Fotokalender, stellt die Bilder in einen digitalen Schmuckrahmen und verschickt auf Wunsch eine Grußkarte. Wer möchte, kann die Bilder oder eine Diashow auch gleich auf eine CD oder DVD brennen. Neue Funktionen

  • Neue Rahmen und Grußkarten: Bei den Anwendern sind die Grußkarten und Rahmen ganz besonders beliebt. Kein Wunder, lassen sich mit ihnen doch die eigenen Fotos noch viel besser in Szene setzen. Auf besonderen Wunsch der Nutzer weist die neue Version des Photo Commanders gleich mehrere neue Vorlagen für die Rahmen und Grußkarten auf, die sich in der Vorschau sichten und dann per Mausklick den eigenen Bildern zuweisen lassen.
  • Browser: Ein Hintergrund-Thread kümmert sich darum, Thumbnails und Metadaten auch für die Bilder im Verzeichnis zu generieren, die noch nicht im Programmfenster angezeigt werden. Dabei wird der Arbeitsfluss des Anwenders nicht unterbrochen. Dieses Verfahren lohnt sich vor allem bei Ordnern mit sehr großen Bildern und Videos - vor allem dann, wenn sie auf externen Laufwerken gespeichert sind.
  • WebAlbum: Bei der Ansicht des WebAlbums gibt es nun einen dritten Style namens "Direkter Link". Er erlaubt es, aus dem Album heraus direkt auf die Bilddateien zu verlinken. Das ist nützlich, wenn man die Bilder in ihrer Originalauflösung präsentieren möchte.
  • Kopieren/Verschieben nach: Was passiert, wenn viele Dateien auf einmal in ein anderes Verzeichnis zu kopieren oder zu verschieben sind und am Ziel bereits Dateien mit dem gleichen Namen vorliegen? Ab sofort stehen die neuen Optionen "Alle überschreiben", "Alle überspringen" und "Alle umbenennen" zur Verfügung. Das Kopieren und Verschieben von Dateien wurde nun auch für Windows Vista noch einmal erheblich beschleunigt.
  • Neues RAW-Plugin 2.0: Photo Commander kann nun noch mehr RAW-Bildformate auslesen. bisherige Filter wurden optimiert. Jetzt 30 Tage lang kostenlos testen: Download Ashampoo Photo Commander 6 v.6.20

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Ashampoo Photo Commander

Multitalent in Sachen Bild, Video und Ton

Ashampoo Photo Commander
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
15
Leserwertung:
4.58/5