Tipp

AVG Anti-Virus als kostenloser Virenschutz in Vista enthalten

Jan W. Jan W.

Grisoft wird offenbar erstmalig den kostenlosen Virenschutz für die kommende Windows-Version bereitstellen. Wie der Hersteller von Sicherheitsprodukten meldet, soll sein Virenschutz in das Windows Security Center eingebunden werden.

Softwarehersteller Grisoft hat bekannt gegeben, dass Microsoft dessen Produkte AVG Anti-Virus 7.5 und die AVG Anti-Virus Free Edition als Windows Vista-Sicherheitslösung in sein Windows Security Center einbinden wird. Die AVG-Produkte sind Bestandteil der aktuellen Beta-Version von Windows Vista und sollen den Angaben zufolge auch in die kommerzielle Version integriert werden. AVG Anti-Virus 7.5 und AVG Anti-Virus Free Edition werden im Bundle mit Windows Vista bereitgestellt. Sie wehren die unterschiedlichsten Bedrohungen aus dem Cyberspace wie Viren, Trojaner, Spyware, Adware, Dialer, Keylogger und Würmer ab. Die AVG-Programme bieten außerdem automatische Updates, 24-Stunden-Support und eine einheitliche, benutzerfreundliche Oberfläche.

"Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit Microsoft – sie ermöglicht uns, unseren gemeinsamen Kunden einen optimalen Schutz für die aktuelle Betaversion und die kommende Marktversion von Windows Vista anzubieten", betont Larry Bridwell, Vice President des Bereichs Communications bei Grisoft. "Unsere Produkte sind bereit für die Einführung von Windows Vista. Sie garantieren Windows-Benutzern bestmöglichen Schutz und bestmöglichen Service."

Unter der unten angegebenen Adresse stehen Testversionen der Grisoft-Produkte sowie der für Privatanwender kostenlose Virenschutz zum Download bereit.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

AVG Anti-Virus Free

Gratis Schutzschild gegen Viren, Würmer und andere Datenspione

AVG Anti-Virus Free
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2016
Leserwertung:
3.29/5