Tipp

Handy Bildschirm aufnehmen ohne Root: So klappt´s

Maria S. Maria S.

Wie man seinen PC-Screen abfilmen kann, wissen die meisten. Aber wie geht das eigentlich bei Mobilgeräten? Wir zeigen, wie man seinen Handy Bildschirm aufnehmen kann – auch ohne Root. Film ab!

Bis vor einiger Zeit war es nicht ohne weiteres möglich, den Screen von Android Geräten abzufilmen. Der Vorgang war mit viel Aufwand verbunden, doch nun gibt es Apps, wie der kostenlose Download der AZ Screen Recorder App, die wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, und Aufnahmen dieser Art deutlich einfacher machen. Welche Recorder etwas taugen – zeigen wir hier.

Handy Bildschirm aufnehmen
Handy Bildschirm aufnehmen ohne Root? Kein Problem

Ohne Root Handy Bildschirm aufnehmen: Bedingungen

Die Grundlagen, die dem Nutzer ermöglichen, mit wenigen Handgriffen den Bildschirm ihres Smartphones aufzunehmen, wurden durch die Updates des Android-Betriebssystems gelegt.

Bis zur Android Version 4.4 war das Aufnehmen sehr aufwendig, da User immer einen Root-Zugriff benötigten. Die einzige Alternative war das Verwenden eines HDMI-Aufnahmegeräts. Mit dem Update auf 4.4 (KitKat) war das Rooten eines Geräts nicht mehr zwangsläufig Voraussetzung. So konnte man ab dieser Version sein Gerät auch via ADB (Android-Debug-Bridge) und USB-Kabel mit einem PC verbinden und so über einen Umweg die Bildschirmaufnahme durchführen.

Erst seit Veröffentlichung der Android Version 5.0, auch unter dem Namen Lollipop bekannt, ist dieser Vorgang zum Kinderspiel geworden. Wer also seinen Handy Bildschirm aufnehmen will – ganz ohne PC oder Root-Rechte – benötigt also mindestens Lollipop. Die zweite Bedingung für das Aufnehmen ist eine entsprechende App. Wir haben uns ein paar dieser Screen Recorder angesehen.

Gute Screen Recorder für Android-Aufnahmen

Wer sich auf die Suche nach Screen Recordern begibt, wird schnell feststellen, dass es nicht nur einen, sondern schon eine ansehnliche Auswahl gibt. Eines haben sie sich alle auf die Fahne geschrieben: Sie wollen das Aufnehmen des Bildschirms erleichtern. Einige können das besser als andere…

Unser Liebling: der AZ Screen Recorder

Unser Favorit ist ganz klar der AZ Screen Recorder. Die App tut nicht nur was sie soll, sie macht das Ganze auch noch mit Sternchen und Bravur. Unserer Meinung sind im Übrigen auch viele Nutzer im App Store, die der Anwendung 4,5 Sterne geben.

Handy Bildschirm aufnehmen AZ Screen Recorder
Diese App zählt derzeit zu den besten Screen Recordern, um den Bildschirm des Handy aufzunehmen

Um seinen Handy Bildschirm aufnehmen zu können, braucht es bei der App nur einen Klick. Außerdem gibt es keine Vorgaben, was die Länge der Videos betrifft, und das Pausieren ist ebenso möglich. Weitere Vorteile der App sind:

  • Nimmt Bild und Ton auf
  • Einstellungsoptionen für Videoauflösung, FPS, Bitrate
  • Keine Wasserzeichen oder Werbung *Hinzufügen von Text, Logos oder Countdown möglich
  • Aufnahmen in QHD und FullHD
  • Verfügt über Timelapse und Slowmotion

Die vielen Features sprechen für sich. Wem das nicht reicht, der kann die Premium-Version kaufen. Damit erhält der Nutzer dann Gimmicks wie einen GIF Konverter, Video Trimmer und eine Facecam.

Handy Bildschirm aufnehmen Apps
Ein anderer Recorder ist der Lollipop Screen Recorder von Rivulus

Weitere Handy Bildschirm Recorder

Neben unserem Favoriten gibt es aber auch noch andere Screen Recorder, mit denen User ebenso einfach ihren Handy Bildschirm aufnehmen können. Folgende Tools schneiden ebenfalls nicht schlecht ab:

  • (1) Lollipop Screen Recorder von Rivulus
  • (2) Beste Screen Recorder No-Root von Android Screen Recorders
  • (3) ilos screen recorder – 5.0+ von ICOS LCC
  • (4) Telecline von Jake Wharton
  • (5) Rec. (Screen Recorder) von SPECTRL

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

AZ Screen Recorder

Kinderleicht den Bildschirm vom Smartphone aufnehmen – ohne Root

AZ Screen Recorder
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
3.6.1
Leserwertung:
5/5