Tipp

Badoo Profil löschen & dem Datingwahn entrinnen!

Anna K. Anna K.

Badoo Profil löschen: Wer die Nase voll vom Onlinedating hat, erfährt hier Schritt für Schritt, wie man seinen Account schnell und problemlos wieder loswird!

Der Download der Badoo App, die Mitgliedschaft und die Nutzung der grundlegenden Funktionen des Datingportals sind prinzipiell gratis nutzbar. Der Account kann also theoretisch bestehen bleiben, ohne Kosten zu verursachen. Allerdings besteht dann noch die Möglichkeit, auf Badoo aufgespürt zu werden. Wer das nicht möchte, kann sein Profil ohne viel Aufhebens löschen.

Badoo Profil löschen: So geht’s!

Am einfachsten löscht man seinen Account direkt auf der Website des Datingportals. Zunächst muss man sich mit seinen Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) anmelden. Wer sich mit seinem Facebook- oder MSN-Profil registriert hat und gleichzeitig auf einem dieser Portale angemeldet ist, kann sich einfach mit Klick auf Login anmelden. Nun erscheint das angelegte Profil. In der Kopfzeile finden sich nun auch die verschiedenen Einstellungsoptionen, verborgen hinter dem Zahnrad-Icon. Dieses wird ausgewählt und auf der entsprechenden Seite ganz nach unten navigiert. Hier findet sich der Befehl: Profil löschen. In dem erscheinenden Fenster muss erneut die unterste Option gewählt und mit Weiter bestätigt werden.

Badoo Profil löschen
Die Einstellungen, um sein Badoo Profil löschen zu können, sind etwas schwer zu finden,

Gegebenenfalls erscheint jetzt ein Angebot für kostenlose Zusatzfunktionen, wenn das Profil beibehalten wird. Um dieses zu überspringen, muss erneut Profil löschen gewählt werden. Nun erscheint ein Fragebogen, warum man sein Badoo Profil löschen möchte. Hier einfach einen Grund auswählen und mit Weiter bestätigen. Als letzter Schritt erfolgt erneut die Eingabe des Passworts und das Profil ist passé.

Badoo Profil löschen Bestätigung
Bestätigung, das der Account gelöscht wurde.

Galgenfrist von 30 Tagen

Nach der Löschung des Kontos erhalten die ehemaligen Nutzer von Badoo eine E-Mail zur Bestätigung. In dieser E-Mail findet sich zusätzlich ein Link, mit dem das Profil wiederhergestellt werden kann. Dieser ist 30 Tage lang gültig. Erst nach Ablauf dieser Frist ist der Account unwiderruflich gelöscht. Wer es sich also anderes überlegt, hat einen Monat Zeit um seine Kontakte und Konversationen wieder herzustellen. Wer bei seinem Entschluss bleibt, der kann die Nachricht getrost ignorieren.

Badoo Profil löschen Galgenfrist
Bilder: Badoo.

Löschung nach Registrierung via Facebook-Account

Wer sich mit einem Facebook-Account registriert hat, kann unter Umständen Probleme bei der Löschung des Profils haben. Der Grund hierfür: Es wurde kein Passwort festgelegt. Dies wird allerdings zwingend benötigt, wenn man sein Badoo Profil löschen möchte. Da hilft nur eines: Ein neues festlegen. Dazu einfach diesen Link aufrufen. Hier muss nun die E-Mail-Adresse, mit der man sich auch auf Facebook anmeldet, eingetragen und ein neues Kennwort beantragt werden. Im Anschluss versendet Badoo eine E-Mail inklusive Link, um sein Passwort zu ändern. Danach kann das Konto wie oben beschrieben gelöscht werden.

Wie man seinen Account innerhalb der App löschen kann, verrät dieser Clip:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Badoo App

Dating App mit witzigen Zusatzfeatures

Badoo App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Version:
4.5.2
Leserwertung:
5/5