SoftwareBarcodes

Barcodes mit Freeware selbst erstellen

Die vielfältige Anwendung von Barcodes macht sie für viele Geschäftszweige lukrativ. Barcodes finden sich nicht nur an den Produkten im Supermarkt, sondern auf nahezu allen gängigen Verpackungen, auf Etiketten von Kleidern und vielen anderen Dingen. Barcodes stellen eine Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine dar. Mithilfe spezieller Programme kann man viele numerischen und alphanumerischen Informationen in Barcodes konvertieren. Ob man dem eigenen Warenbestand im Unternehmen Nummern zuweist und diese mittels Barcodes zur schnellen Identifikation auszeichnet oder Kunden-Nummern aus einer Kartei in Barcodes umwandelt und diese auf Ausweise drucken lässt, die Möglichkeiten und Einsatzgebiete dieser Programme sind sehr vielschichtig. Software zur Umwandlung von Informationen in Barcodes kann sehr teuer werden. Es gibt jedoch auch kostenlose Programme, die ebenfalls sehr zuverlässig arbeiten und gute Dienste leisten. Durch die vielen unterschiedlichen Anwendungsgebiete und Möglichkeiten von Barcodes variieren die Programme in Bedienung, Funktionsvielfalt und Komfort. Einfache Umwandlungsverfahren, beispielsweise zur Übermittlung von Identifikationsnummern, werden normalerweise von jedem Programm unterstützt. Die Konvertierung in komplexere Barcodes-Systeme hingegen erfordert mächtigere Werkzeuge. Auch diese eher professionellen Lösungen findet man ohne Probleme unter den lizenzfreien Programmen.

Barcodes kostenlos generieren

Gerade Kleinunternehmen und mittelständische Unternehmen sei empfohlen, zu Freeware Lösungen zu greifen. Auf dem freien Markt gibt es kostenlose Barcodes-Schriftarten und professionelle Add-Ons für Textverarbeitungsprogramme zur Realisierung bestimmter Barcodes sowie komplett eigenständige Anwendungen, deren Umfang meist Bibliotheken unterschiedlicher Barcodes einschließt. Die Freeware-Lösungen stellen eine gute Alternative zu den kommerziellen Produkten dar und bieten den Vorteil, dass sie kostenlos zur Verfügung stehen. Manche Barcodes sind allerdings bestimmten Unternehmen vorbehalten und auch nicht in den umfangreichen Barcodes-Bibliotheken der Freeware-Programme zu finden. Die Umwandlung von Informationen in Barcodes ist einfacher als man glaubt. Bereits unter den Barcodes-Schriftarten gibt es neben den typografischen Spielereien auch solche, die maschinenlesbar sind und eingescannt werden können. Man tippt den gewünschten Text ein, wählt die Barcodes-Schriftart aus und hat bereits den ersten echten Barcode generiert. Programme bieten hier mehr Anwendungsmöglichkeiten und weitere, benutzerfreundliche Optionen wie beispielsweise Batch-Routinen für eine automatisierte Umwandlung von Datenbanktabellen in Barcodes. Es gibt unter den Barcodes-Programmen sehr viele nützliche Funktionen, die man sich dank kostenloser Software-Lösungen ruhig mal genauer anschauen und prüfen kann. Prozesse können durch den Einsatz von Barcodes vereinfacht und automatisiert werden. Der Einsatz von Freeware-Programmen sorgt dafür, dass die Barcodes günstig und professionell erstellt werden können.