Tipp

Automatisch Wasserzeichen in Bilder einfügen

Oliver W. Oliver W.

TheBatchWatermarks fügt mit ein paar Klicks Wasserzeichen und Copyrights in Bilder ein. Dabei lassen sich Größe und Format des fertigen Produkts frei wählen.

Wasserzeichen in Bilder einfügen

Die Anwendung von TheBatchWatermarks ist denkbar simpel: Zunächst wählen Anwender die zu editierenden Bilder. Hier lassen sich sowohl einzelne Bilder oderauch ganze Verzeichnisse einfügen. Anschließend definierft man den zu platzierenden Text und die Position im Bild. Wenn die Schrifteinstellungen bereits stimmen, so kann es nun mit einem Klick losgehen. Alternativ passt man den verwendeten Font, Schriftgröße und -farbe sowie die Transparenz des Schriftzugs. Das fertige Bild exportiert TheBatchWatermarks in fest definierten oder frei wählbaren Größen, dabei versteht sich der Wasserzeichenspezialist mit den Formaten BMP, JPG, PNG, TIFF, PPM und XPM.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

TheBatchWatermarks erfordert die Eingabe einer Seriennummer. Selbige liegt dem Programmpaket in einer Textdatei bei, sollte aber im Rahmen der Installation automatisch angezigt werden. Den Registrierschlüssel packt man nun in das entsprechende Registrierungsfenster, und schon kann's losgehen. Außerdem bietet das Setup an, den Software Informer zu installieren. Software Informer ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern können sowohl der Software Informer, wie auch die Installation der Vollersion an sich zu so genannten heuristischen Treffern führen. thebatchwatermarks-shot2thebatchwatermarks-shot3

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Bilder-Wasserzeichen

Bildern ein durchsichtiges Wasserzeichen hinzufügen

Bilder-Wasserzeichen
Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0
Leserwertung:
3.71/5