Tipp

Wo finde ich den Bitcoin Kurs in Euro und Dollar?

Rainer W. Rainer W.

Wer am aktuellen Bitcoin Kurs interessiert ist, wirft einen Blick auf den Bitcoin.de Download. Dort sind langfristige Bitcoin Charts und der Bitcoin in Euro und Dollar abrufbar.

Bitcoin Kurs mit vielen Höhen und Tiefen

Die Bitcoin Kursentwicklung schwankt heftig und kennt überraschende Höhen und Tiefen. In letzter Zeit ist der Bitcoins Kurs wieder massiv angestiegen, so dass immer mehr risikobewusste Anleger die digitale Kryptowährung erwerben. Noch vor wenigen Jahren hatten Bitcoins gar keinen in anderen Währungen bezifferbaren Wert, da die ersten Wechselkurse durch Personen in den Bitcointalk-Foren ausgehandelt wurden.

Bitcoin Kurs
Wo findet man den aktuellen Bitcoin Kurs? (Bild: Bitboy/Redaktion)

Innerhalb von zwei Jahren vom einstelligen Bereich auf mehr als 200 Dollar

Es hätte sich sehr gelohnt, bereits vor Jahren Bitcoins zu kaufen. Bis zum Ende des Jahres 2011 blieb der Wechselkurs von US-Dollar nach Bitcoins im einstelligen Bereich. Zum Vergleich: Im Juni 2017 ist ein Bitcoin bereits deutlich mehr als 2.000 Euro wert. Allerdings gab es neben steilen Kursanstiegen auch einige fatale Abstürze. Ein heftiger Kursanstieg war beispielsweise im Juni 2011 zu verzeichnen.

Zu Beginn des Jahres 2013 ging es weiter steil voran und der Bitcoin Kurs in Dollar erreichte Anfang April 2013 ein Maximum bei 266 USD. Hierzu trugen sicherlich auch die steigende Verbreitung und die Bankenkrise in Zypern bei. Innerhalb einer Woche kam es zu einem Bitcoin Crash und die Bitcoin Kurse fielen um rund 80 Prozent auf rund 50 US-Dollar.

Der Konkurs der Bitcoin-Handelsplattform Mt. Gox führte zum Absturz der Bitcoin Kurse

Danach war wieder eine Gegenbewegung nach oben zu beobachten und der Bitcoin Kurs bewegte sich bis zum Oktober 2013 zwischen 60 und 130 US-Dollar, bevor es wiederum gelang, die 200-Dollar-Marke zu knacken. Im folgenden Monat kam es zur größten Aufwärtsbewegung: Innerhalb weniger Woche kletterten die Bitcoin Kurse von 200 auf über 1100 $/BTC.

Der Konkurs der Bitcoin-Handelsplattform Mt. Gox im Februar 2014 führte wiederum zu einem Kursrückgang mit dem Tiefpunkt Anfang April 2014 mit Kursen um 340 US-Dollar. Zwei Monate hat sich der Kurs der digitalen Münzen jedoch schon wieder verdoppelt, bevor es zu einer erneuten Abwärtsbewegung kam mit dem Tiefpunkt Mitte Januar 2015 mit Kursen unterhalb 180 US-Dollar.

Extremer Aufwärtstrend beim Bitcoin Kurs in den letzten beiden Jahren

Seitdem ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen. Mitte Juli 2015 wurde die 300-Dollar-Marke überwunden und Anfang 2016 notierte der Bitcoins Kurs bereits wieder bei rund 450 US-Dollar. Es ging im Jahresverlauf weiter voran: Mitte des Jahres wurden 750 US-Dollar erreicht und im Januar 2017 hatte der Bitcoin-Kurs sogar die 1.000-Dollar-Marke überwunden. Doch damit nicht genug - im Mai erhielten clevere Anleger bereits 2.000 US-Dollar für einen Bitcoin. Die Bitcoin Kurse konnten sich bis Juni 2017 in ungeahnten Höhen etablieren und erreichten rund 2.900 US-Dollar bzw. 2.600 Euro.

Bitcoin Kurs Charts
Starker Anstieg der Bitcoin Kurse im letzten Jahr (Bild: Bitcoin.de/Redaktion)

Starke Schwankungen und heftige Kursbewegungen

Bitcoin Anleger sollten mit starken Schwankungen rechnen, da der Wechselkurs im Vergleich zum Devisenmarkt heftigen Kursbewegungen unterliegt. Wer dennoch Bitrcoins kaufen möchte, hat mit dem Bitcoin-Marktplatz Bitcoin.de eine gute Adresse. Hier sind die Bitcoins Wechselkurse zu den gängigen Weltwährungen ebenso abrufbar wie Bitcoins Charts beliebiger Zeiträume.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Bitcoin.de

Sicher und zu niedrigen Gebühren Bitcoins einkaufen. Mit Charts der aktuellen Bitcoin Kurse!

Bitcoin.de
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
5/5