News

Bleep: BitTorrent Messenger sicherer als WhatsApp

Maria S. Maria S.

Die BitTorrent Entwickler haben einen eigenen Messenger vorgestellt. Warum BitTorrent Bleep nicht nur durch die P2P-Verschlüsselung sicherer als WhatsApp ist, kann man hier nachlesen!

Man könnte meinen, der Markt für Chat-Clients sei längst mehr als übersättigt. Dennoch kommen immer wieder neue Messenger aus dem Boden geschossen, die glauben, etwas anders und vor allem besser als WhatsApp zu machen. Einer, der vielleicht wirklich den Nerv getroffen hat, ist Bleep. Der Nerv heißt in diesem Fall „sichere Kommunikation“ und genau das sollen Nutzer mit dem Download der BitTorrent Bleep App erhalten. Um ein hohes Maß an Datensicherheit gewährleisten zu können, setzt BitTorrent verschiedene Features und Mechaniken in der App um.

Bleep App von BitTorrent Foto: Screenshot von Herstellerseite (www.bleep.pm)

Datensicherheit bei BitTorrent Bleep durch P2P

Das Alleinstellungmerkmal der Bleep App ist zunächst die abweichende Technik zur Datenübertragung. So setzt BitTorrent wie gewohnt auf Peer-to-Peer. Daten werden direkt zwischen den Nutzern hin- und hergeschickt. Es findet keine Zwischenspeicherung auf einem Server oder in der Cloud statt. Damit bleiben alle Daten beim Nutzer selbst, es findet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung statt. Bei WhatsApp ist dieser hohe Sicherheitsgrad nicht gegeben.

Bleep bietet weitere Sicherheits-Features

Die Mechanik ist natürlich das Kernelement, durch das BitTorrent für Datenschutz sorgt. Daneben bekommt der User in der Bleep App aber weitere Möglichkeiten an die Hand. Der Flüster-Modus beispielsweise ist ein nützliches Werkzeug bei heiklen Nachrichten oder Bildern. Wer eine Nachricht als Whisper markiert, kann à la Mission Impossible selbstzerstörende Nachrichten verschicken. So löst sie sich 25 Sekunden nach dem Öffnen in Luft aus. Praktisch ist dabei, dass auch der Sender sozusagen anonymisiert wird. So wird der Name im Whisper-Modus als Kürzel dargestellt.

Inkognito-Modus bei Bleep-Chats

Interessant ist zudem die Möglichkeit, generell anonym zu chatten. Bei der Registrierung des Chat-Clients hat der Nutzer drei Möglichkeiten. Entweder er fertigt einen richtigen Account an, meldet sich via Telefonnummer an oder erstellt einen Inkognito-Account, bei dem lediglich ein Username angegeben wird. Bei dieser Form erhält der User einen Public Key, den er via SMS oder E-Mail verschicken kann. Diese Funktion ist besonders sinnvoll, wenn man an fremden Rechnern arbeitet. Der Chat-Client ist nämlich nicht nur für Android Smartphones, sondern auch Desktop-PCs zu haben. Hier geht es zur Windows PC Version vom BitTorrent Bleep Download. Auch für Mac OS X und iOS-Nutzer stellt der Hersteller entsprechende Versionen kostenlos zur Verfügung.

Ob sich der Messenger zu mehr als einem Randprodukt entwickelt, hängt davon ab, wie groß der Privatsphäre-Frust bei den Nutzern tatsächlich ist.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

BitTorrent Bleep App

Sicheres Chatten via Peer-to-Peer-Verschlüsselung

BitTorrent Bleep App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Version:
0.23.548
Leserwertung:
5/5