Tipp

Deutschland sucht den Superfuchs: Firefox 4 Download veröffentlicht

Jan W. Jan W.

Nach dem Release der neuen Chrome- und Internet Explorer-Version hat auch Mozilla nachgezogen und den Firefox-Browser auf den Versionsstand 4 gebracht. Wir werfen mit Ihnen einen Blick auf den neuen Feuerfuchs.

Firefox 4 mit neuer Oberfläche

Firefox 4Wem der Firefox 3 zu langweilig geworden ist, dem wird die neue Ausgabe im Mozilla Firefox Download gefallen. Wie auch beim Internet Explorer 9 wurde beim Firefox 4 die Oberfläche deutlich entschlackt. Die Menüleiste blendet der überarbeitete Browser ab sofort standardmäßig aus, an ihre Stelle ist der Firefox-Button getreten. Der orangefarbene Knopf ist der Ausgangspunkt für die wichtigsten Funktionen wie Optionen, Suche und Privater Modus. Tipp: Wer sich nicht mit der neuen Menüstruktur anfreunden kann, schaltet die gewohnte Menüleiste wieder über Firefox, Einstellungen und Menüleiste ein. Eine weitere optische Änderung betrifft die Registerkarten. Browser-Tabs ordnet Firefox 4 über der Adresszeile an. Wenn man sich einmal an diese Anordnung gewöhnt hat, wird man sich über die ersparte Zeit für den Wechsel zwischen Menü und Seiteninhalt freuen. Tipp: Mit Klicks auf Firefox, Einstellungen und Deaktivierung von Tabs oben positioniert Firefox 4 die Tabs wieder unter der URL-Zeile.

Firefox 4 ordnet Tabs und pinnt sie an

Firefox 4 - Tabs gruppierenGelungen ist Mozilla auch die neue Tab-Panorama-Ansicht. Sind mehrere Tabs geöffnet, zeigt Firefox mit Strg + Umschalt + E eine Seite mit Vorschaubildern an. Die Tabs lassen sich in dieser Ansicht zu Gruppen zusammenfassen, was insbesondere bei vielen gleichzeitig geöffneten Sites für Übersicht sorgt. Der Begriff "Apps" wurde zwar überwiegend durch das iPhone geprägt, er hält jedoch auch immer mehr Einzug in die Free- und Shareware-Welt. Mit dem "App-Tab"-Feature reduziert man in Firefox ein Tab auf sein Favicon und schafft mehr Platz auf dem Bildschirm. Tipp: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Tab und wählen Als App-Tab anpinnen. Anschließend verschwindet die Site hinter dem Favicon, das Sie wie gewohnt anklicken. Ein Klick auf das Favicon bringt die Site zum Vorschein. Mit einem erneuten Rechtsklick auf das Icon und Tab nicht mehr anpinnen kehren Sie zum alten Modus zurück.

Privatsphären-Schutz und Synchronisierung in Firefox 4

Doch nicht nur optisch hat sich einiges getan in Firefox 4. Mittels des "Do not Track"-Features teilen Sie Websites mit, dass diese keine persönlichen Informationen speichern sollen. Leider müssen Sie dem Seitenbetreiber vertrauen, dass er dann tatsächlich keine Daten trackt. Die Funktion hat bei Aktivierung keinen bindenden Charakter. Tipp: Den Tracking-Schutz aktivieren Sie über Firefox, Einstellungen, Einstellungen, Erweitert und Häkchen vor Websites mitteilen, dass ich nicht verfolgt werden möchte. Wer Firefox bisher auf mehreren Rechnern nutzte, musste die Einstellungen von Hand abgleichen. Zwar war es mit der Extension Firefox Sync möglich, einen Abgleich von Lesezeichen, Einstellungen und weiteren persönlichen Daten vorzunehmen, nichtsdestotrotz wünschten sich viele Benutzer eine Onboard-Lösung. Die Mozilla-Entwickler spendierten Firefox 4 einen Synchronisationsmanager. Nach einer kurzen Registrierung gibt Firefox einen Schlüssel aus, den man auf dem Zweit-PC eintragen muss. Ab dann synchronisieren sich beide Rechner vollautomatisch. Diese Methode eignet sich hervorragend für den Abgleich von Privat-PC und Bürorechner. Firefox 4 - Tracking-Schutz Firefox 4 - Sync Tipp: Mit Klicks auf Firefox und Sync einrichten... erreichen Sie Firefox-Sync.

Weitere Firefox 4 Neuheiten

  • Ein Button für Seitenaktualisierung und Ladeabbruch

  • Detailinformationen zu HTTPS-verschlüsselten Seiten

  • Neue Engine beschleunigt Seitenaufbau und verbessert HTML5-Unterstützung

Umstieg von Firefox 3.6 auf Firefox 4

Vorab eine gute Nachricht: Wer noch nicht auf Firefox 4 umsteigen will, kann erst einmal noch bei Firefox 3.6** bleiben. Mozilla hat angekündigt, den 3er-Fuchs noch eine Weile lang mit Sicherheits-Updates zu versorgen. Wer dennoch umsteigen möchte, lädt sich Firefox 4 einfach herunter und installiert ihn über die vorherige Version. Der Browser übernimmt in der Regel alle Einstellungen problemlos. Leider wird keine 64-bit-Variante angeboten, die 32-bit-Fassung kann man aber auch unter Windows 64-bit nutzen. In jedem Fall ist eine Aktualisierung der Grafiktreiber empfehlenswert. Wie Chrome greift auch Firefox 4 auf Ressourcen des Grafikprozessors (GPU) zurück, um den Seitenaufbau zu beschleunigen. **Hier geht’s zu aktuellen Grafik-Treibern:

  • Download ATI Catalyst (für ATI-Grafikkarten)

  • Download Geforce Treiber für Windows 7 und Vista (für nVidia-Grafikkarten)

  • Download Geforce Treiber für Windows XP](http://www.freeware.de/download/nvidia-geforce-treiber-fuer-windows-xp_40992.html) (für nVidia-Grafikkarten) Tipp: Klicken auf Firefox, Einstellungen, Einstellungen und Erweitert. Setzen Sie ein Häkchen vor Hardware-Beschleunigung verwenden, wenn verfügbar, um die GPU-Unterstützung anzuschalten. Viele Firefox-Erweiterungen verrichten auch nach einem Update anstandslos ihren Dienst. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass das eine oder andere Add-On nicht mehr funktioniert. In einem solchen Fall ist keine Panik angesagt: Die Entwickler müssen erst noch auf die neue Plattform reagieren und aktualisieren in der Regel ihre Erweiterungen zeitnah. Wir stellen demnächst passende Firefox 4 Add-Ons vor.

Firefox 4 und seine Konkurrenten

Firefox 4 macht die Runde der "neuen" Browser komplett. Wenn Sie sehen wollen, was die neuen Versionen von Chrome und Internet Explorer zu bieten haben, dann folgen Sie einfach den unteren Links.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5