Tipp

Firefox 2 kann getestet werden

Jan W. Jan W.

Die neue Version steht für alle Testwilligen im kostenlosen Mozilla Firefox Download bereit. Der Open-Source-Browser verfügt in der neuen Version unter anderem über einen Phishing-Schutz.

Die Mozilla Foundation hat die erste Betaversion für die kommende Fassung des Firefox-Browsers veröffentlicht. Entwickler und andere Tester können die neuen Funktionen schon mal in Augenschein nehmen und eventuell noch vorhandene Fehler entdecken. Der beliebte OpenSource-Browser wurde in der Version 2.0 mit einer Anti-Phishing-Funktion ausgestattet, die die Weiterleitung auf Seiten verhindert, die bekanntermaßen Nutzerdaten ausspionieren wollen. Nach der Installation ist dieses Sicherheitsfeature automatisch aktiviert. Sobald der Browser eine verdächtige Seite öffnen soll, wird der User gewarnt und zu seiner Startseite zurückgeleitet. Als Grundlage dient eine Liste bekannter Phishing-Seiten, die regelmäßig aktualisiert wird. Über eine Report-Funktion können Nutzer noch nicht erfasste Phishing-Seiten melden!

Daneben wurde die Unterstützung für Web-Feeds sowie das Tabbed Browsing verbessert. So werden Seiten nun automatisch als Tabs geöffnet, die - ebenfalls neu - über einen Schließen-Button verfügen. Außerdem kann man jetzt beispielsweise bei einem Systemabsturz abgebrochene Surf-Sessions wiederaufnehmen. Bei der Bookmarkverwaltungen werden jetzt Kurzzusammenfassungen der betreffenden Seiten unterstützt. Wenn Internetseiten bereits über eine Kurzzusammenfassung verfügen, wird diese übernommen und bei Bedarf aktualisiert, für andere Seiten können eigene Beschreibungen ergänzt werden. Darüber hinaus wurden die Suchfunktionen erweitert und das Verwalten von Add-Ons und anderen Erweiterungen vereinfacht. Neben diesen äußerlich sichtbaren Veränderungen wurde auch unter der Oberfläche gearbeitet. So unterstützt der nach wie vor schlanke Browser jetzt beispielsweise Java 1.7 und hat einen neuen Windows-Installer auf NSIS-Basis (Nullsoft Scriptable Install System) erhalten.

Die Vorabversion steht unter der unten angegebenen Adresse zum kostenlosen Download bereit. Als Betaversion, die noch nicht vollständig ausgereift ist und möglicherweise Fehler enthält, sollte sie ausschließlich zu Testzwecken eingesetzt werden. Für den Alltagseinsatz wird die ebenfalls unten aufgeführten letzte stabile Version empfohlen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5