Tipp

Firefox neu installieren leicht gemacht!

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Firefox neu installieren geht ganz einfach. Danach eröffnet der Open-Source Browser neue Möglichkeiten im Internet. Hier weiterlesen & schlau surfen! Firefox ist ein kostenloser Internetbrowser, der von Millionen Nutzern verwendet wird. Firefox neu zu installieren, hat einige Vorteile, die das Surfen im Internet erleichtern können und dem Verwender ausreichend Sicherheit gewährleisten.

Firefox neu installieren: Alternative zu herkömmlichen Browsern

Mithilfe der Installation des Internetbrowsers Firefox ist der Benutzer in der Lage, schnell und sicher im Internet zu surfen und dort eine Vielzahl von Möglichkeiten wahrzunehmen. Dazu zählt unter anderem der Download von diversen Dateien oder das Besuchen von Websites. Die Software von Mozilla wird von einer Stiftung entwickelt und ist im Vergleich zu den anderen Browsern unabhängig von Großkonzernen, die vor allem an den persönlichen Daten der User interessiert sind. Nutzer können Mozilla Firefox kostenlos herunterladen und sind damit sicher im Netz unterwegs. Firefox neu installieren

Voraussetzungen für Mozilla Firefox

Um den Internetbrowser von Mozilla benutzen zu können, benötigt der Verwender einen Internetanschluss, der ihm den Zugang zum World Wide Web ermöglicht. Die Software läuft auf allen großen Betriebssystemen und wird dort regelmäßig mit neuen Updates versorgt. Um Firefox neu installieren zu können, wird zudem ausreichend Speicherplatz benötigt, da der Browser sonst nicht reibungslos funktioniert.

Vorgehensweise bei Neuinstallation von Firefox

1. Schritt: Um eine Neuinstallation von Mozilla Firefox vornehmen zu können, geht der User zum Download-Bereich und lädt sich die geeignete Version des beliebten Standardbrowsers herunter. Dazu wird der jeweilige Button betätigt und schon startet der Download. 2. Schritt: Nachdem der Download abgeschlossen ist, muss der Benutzer die Software nun installieren. Mit einem Mausklick auf die heruntergeladene Datei wird der Installationsassistent ausgelöst, bei dem man diverse Einstellungen, wie unter anderem den Speicherpfad oder den Umfang der Installation, individuell anpassen kann. 3. Schritt: Der letzte Schritt bei einer Neuinstallation von Firefox ist die Öffnung der installierten Datei und somit die Ausübung des kostenlosen Programms. Nun kann der User seine persönlichen Einstellungen vornehmen und sich unter anderem geeignete Add-ons, wie zum Beispiel Pop-up Blocker oder Internetradios, kostenfrei im zugehörigen Shop herunterladen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5