Tipp

Firefox Speicherverbrauch minimieren

Jan W. Jan W.

Unser Browser-Star Firefox überzeugt nicht immer als eleganter und leichtfüßiger Browser. Mit der Zeit verbraucht die Mozilla-Software viel Speicher und wird schwerfällig. Sie können dem jedoch entgegenwirken.

Firefox Speicherverbrauch nimmt zu

An dieser Stelle muss man Firefox in Schutz nehmen. Dass der Speicherhunger mit der Zeit zunimmt, ist nicht wirklich seine Schuld. Viele Anwender überfrachten den Bildschirm regelrecht mit Tabs. Zudem nehmen insbesondere Websites mit Flash-Animationen viel Arbeitsspeicher (RAM) in Beschlag. Zu guter Letzt treiben auch Extensions den Speicherbedarf in die Höhe. So ergreifen Sie die passenden Gegenmaßnahmen.

Firefox Speicherverbrauch senken durch feste Speichergröße

Die erste Möglichkeit besteht darin den Firefox-Cache an die Größe des System-Speichers anzupassen. Man sollte dem Browser eine feste Speichergröße zuweisen. Er verfügt standardmäßig nicht über diese Einstellung.

  • Rufen Sie über die Firefox-Adressleiste "about:config" auf. Die Einstellungsdatenbank des Browsers öffnet sich. Gegebenenfalls müssen Sie eine Sicherheitswarnung bestätigen.

  • Zuerst müssen Sie überprüfen ob der feste Speicherwert überhaupt aktiviert ist. Geben Sie dazu hinter "Filter:" "browser.cache.memory.enable" ein. Hinter dem gleichnamigen Suchtreffer muss als Wert true stehen. Ist es nicht der Fall ändern Sie dies durch Doppelklick auf den Eintrag. Firefox Memory Integer

  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf eine weiße Fläche, wählen Neu und Integer aus. Geben Sie im Fenster "Neuer integer-Wert" den Eigenschaftsnamen "browser.cache.memory.capacity" ein und bestätigen mit OK.

  • Im zweiten Fenster fragt Firefox nach der Größe des Speichers. Dieser muss in Kilobytes angegeben werden und orientiert sich am Arbeitsspeicher. Suchen Sie sich den passenden Eintrag auf Basis Ihrer Arbeitsspeicher-Größe aus: 256 MB RAM = Eintrag "4096" 512 MB RAM = Eintrag "8192" 1024 MB (1 GB) RAM = Eintrag "16384" 2048 MB (2 GB) RAM = Eintrag "32768" 4096 MB (4 GB) RAM = Eintrag "65536" 8192 (8 GB) RAM = Eintrag "131072"

  • Bestätigen Sie mit OK und starten Firefox neu. Firefox Memory Capacity

Firefox Speicherverbrauch reduzieren bei Fensterminimierung

Eine zweite Methode ist die Freigabe von Speicher bei der Minimierung von Firefox. Wenn Sie den Minimieren-Button anklicken gibt der Browser teilweise belegten Speicher frei. Firefox Config trim on minimize

  • Rufen Sie in der Firefox-Adressleiste "about:config" auf, bestätigen wenn nötig die Sicherheitswarnung, klicken mit rechts auf eine weiße Fläche und wählen Neu, Boolean aus.

  • Im Fenster "Neuer boolean-Wert" geben Sie "config.trim_on_minimize" ein und bestätigen mit OK.

  • Als boolean-Wert legen Sie "true" fest und bestätigen nochmals mit OK.

  • Starten Sie Firefox neu.

Addon reduziert Firefox Speicherverbrauch

Memory FoxWie bei Firefox so oft geht es auch hier mit einer Extension. Memory Fox überwacht den Speicherhunger von Firefox und gibt automatisiert Speicher frei, der sich über die Surf-Sessions angesammelt hat. Die Ressourcen stehen anschließend für andere Anwendungen zur Verfügung. Zum Download geht es unten Mit diesen Tipps holen Sie sich Speicher zurück. Doch wie steht es mit der Sicherheit? Dazu können Sie die alte Java Console in Firefox entfernen und den Fingerprint schützen. Den allzeit flotten und sicheren Browser Mozilla Firefox Download gibt es hier!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5