Tipp

Neue Sicherheitslücke in Firefox erlaubt Phishing-Attacken

Oliver W. Oliver W.

Eine jetzt bekannt gewordene Sicherheitslücke in Firefox ermöglicht Phishern leichtes Spiel. Der Sicherheitsexperte Michal Zalewski beschreibt ein Problem, bei dem about_blank zum Einspeisen von JavaScript genutzt werden kann. Mit about_blank wird die leere Startseite bezeichnet, die bei vielen Nutzern voreingestellt ist. Da keine URL eingeblendet wird, könnten Angreifer eine gefälschte Seite anzeigen lassen und damit einen Phishing -Versuch starten. Zalewski hat eine Demonstration online gestellt. Von der Lücke sind wahrscheinlich alle Firefox-Versionen betroffen. Als Work-Around ist es möglich, JavaScript abzuschalten oder die Erweiterung NoScript einzusetzen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5