Tipp

So geht es: Firefox Plug-Ins deinstallieren

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Firefox Plug-Ins zu deinstallieren, sollte jeder Mozilla-Nutzer beherrschen, denn es kommen immer neuere und bessere. Wie es geht, erfährt man hier. Der Browser Firefox von Mozilla gehört zu den beliebtesten Browsern weltweit und wird rege genutzt von vielen Internetsurfern. Ein großer Vorteil des Browsers ist es, dass vielfältige Plug-Ins installiert werden können, die den Browser sinnvoll erweitern. Doch nicht immer sollen alle Erweiterungen beim ständigen Surfen aktiv sein, daher lassen sich auch Firefox Plug-Ins deinstallieren, wenn dies gewünscht ist. Wer diesen Webbrowser noch nicht installiert hat, dem steht hier ein Mozilla Firefox Download zur Verfügung.

Mit wenigen Mausklicks Firefox Plugins deinstallieren

In vielen Fällen sind die Plug-Ins, die es für den Browser Firefox gibt, sehr sinnvoll. Beispielsweise können so PDFs direkt im Browser angezeigt werden, Flash und Java lässt sich nutzen oder auch andere Programmierumgebungen können dargestellt werden. Wenn Nutzer jedoch genug von den Plug-Ins haben, können die Plug-Ins selbstverständlich gestoppt oder auch komplett deinstalliert werden. Wie sich Firefox Plug-Ins deinstallieren lassen, wird in der folgenden Anleitung genau beschrieben.

Systemvoraussetzungen für den Browser

Der Browser benötigt, damit er problemlos arbeiten kann, eine der neuen Windows-Versionen wie etwa Windows XP SP2, Windows Server 2003 SP1, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Mac-Nutzer sollten Mac OS X 10.6 oder eine neuere Version verwenden. Zusätzlich werden ein Pentium-4-Prozessor, 512 MB RAM und 200 MB freier Festplattenspeicherplatz benötigt. Firefox lässt sich außerdem auch auf Rechnern installieren, die mit Linux arbeiten.

So werden die Plug-Ins deinstalliert

Grundsätzlich lassen sich Plug-Ins im Firefox nur deaktivieren, nicht aber deinstallieren. Daher muss ein kleiner Umweg über die erweiterten Einstellungen gemacht werden. Schritt 1: Nachdem der Browser gestartet wurde, muss neben der Adresszeile das Menü geöffnet und die Kategorie "Plug-Ins"/"Add-Ons" ausgewählt werden. Plug ins deinstallieren Schritt 2: Nun erscheinen alle installierten Plug-Ins. Mit einem Klick auf "Entfernen" werden die Add-Ons/Plug-Ins deinstalliert.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5