Tipp

Virenverseuchtes Firefox Addon auf den Mozilla Servern

Oliver W. Oliver W.

Als sicher gilt er. Als der Browser, den man verwenden sollte, wenn man keine Lust auf die Securitylecks des Platzhirsches made by Microsoft hat. Nun schreibt der Firefox-Hersteller im Mozilla Security-Blog von einem infizierten AddOn, das monatelang auf den eigenen Servern zur Verfügung stand. Ein vietnamesisches Sprachpaket hatte es geschafft, sich mehrere Monate unentdeckt für Mozilla Firefox downloaden zu lassen und so Schadcode in den Browser einzuschleusen. Über 16.000 User haben sich in dieser Zeit das Paket geladen und werden seitdem von Werbe-PopUps heimgesucht. Nach Aussagen des Herstellers sei es theoretisch möglich, den eingeschleusten Code zu weiteren Missetaten zu verwenden. Betroffenen wird empfohlen, das Sprachpaket zu deinstallieren bzw. mindestens zu deaktivieren bis eine überarbeitete unverseuchte Version zurVerfügung steht. Aufgefallen war das ganze bei einem regelmäßigen Viren Scan auf den hauseigenen Mozilla Servern. Dieser soll nach eigener Aussage nun öfter stattfinden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Browser

Kostenloser Webbrowser für Internet-Füchse

Browser
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
45.0
Leserwertung:
3.91/5